Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Champions League Play-off-Auslosung: Das erwartet Ajax, Benfica und Celtic

Die UEFA Champions League Play-off-Auslosung fand am Montag in Nyon statt.

Die Auslosung der Play-offs fand am Montag in Nyon statt
Die Auslosung der Play-offs fand am Montag in Nyon statt ©UEFA.com

Ajax, Benfica, Celtic und Dynamo Kyiv wissen nach der Auslosung der UEFA Champions League Play-offs am Montag in Nyon, auf wen sie treffen könnten.

DIE BEGEGNUNGEN DER DRITTEN QUALIFIKATIONSRUNDE

Die Play-offs sind in Meisterweg und Ligaweg unterteilt; die Gewinner der sechs Begegnungen werden in die Gruppenphase einziehen.

Champions League Play-off-Auslosung

Meisterweg
Crvena zvezda (SRB)/Spartak Trnava (SVK) - Salzburg (AUT)/Shkëndija (MKD)
Qarabağ (AZE)/BATE Borisov (BLR) - PSV Eindhoven (NED)
Young Boys (SUI) - Astana (KAZ)/Dinamo Zagreb (CRO)
Malmö (SWE)/Vidi (HUN) - Celtic (SCO)/AEK Athens (GRE)

Der Ligaweg der Auslosung
Der Ligaweg der Auslosung©Sportsfile

Ligaweg
Benfica (POR)/Fenerbahçe (TUR) - PAOK (GRE)/Spartak Moskva (RUS)
Standard Liège (BEL)/Ajax (NED) - Slavia Praha (CZE)/Dynamo Kyiv (UKR)

Die dritte Qualifikationsrunde endet am Dienstag, den 14. August. Die Play-offs finden am 21./22. und 28./29. August statt. Die Verlierer kommen in die Gruppenphase der UEFA Europa League.

Die weiteren Termine

7./8. August: Hinspiele der dritten Qualifikationsrunde
14. August: Rückspiele der dritten Qualifikationsrunde
21./22. August: Hinspiele der Play-offs
28./29. August: Rückspiele der Play-offs
30. August: Auslosung der Gruppenphase
18./19. September: 1. Spieltag

Bereits in der Gruppenphase

Finalhighlights aus Kyiv 2017/18
Finalhighlights aus Kyiv 2017/18

ESP: Real Madrid (Titelverteidiger), Barcelona, Atlético Madrid, Valencia
GER
: Bayern München, Schalke, Hoffenheim, Borussia Dortmund
ENG: Manchester City, Manchester United, Tottenham Hotspur, Liverpool
ITA: Juventus, Napoli, Roma, Internazionale Milano
FRA: Paris Saint-Germain, Monaco, Lyon
RUS: Lokomotiv Moskva, CSKA Moskva
POR: Porto
UKR: Shakhtar Donetsk
BEL: Club Brugge
TUR: Galatasaray
CZE: Viktoria Plzeň

Oben