UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Porto in letzter Sekunde

André Silva war der Mann des Spiels und verwandelte in der Nachspielzeit einen Elfmeter für Porto, der den Gästen einen glücklichen Sieg bescherte.

Highlights: Club Brugge 1-2 Porto
Highlights: Club Brugge 1-2 Porto

André Silva schoss Porto in der 93. Minute mit einem verwandelten Elfmeter zu einem 2:1-Erfolg gegen Club Brugge und verbesserte damit die Chancen der Portugiesen auf einen Platz im Achtelfinale der UEFA Champions League deutlich.

Mehr als eine Stunde lang sah es so aus, als ob die Belgier relativ souverän drei Punkte einfahren würden, denn nach der Führung durch Jelle Vossen in der 12. Minute fand Porto kaum noch statt. Doch entgegen dem Spielverlauf konnte Miguel Layún Mitte der zweiten Hälfte ausgleichen und in der Nachspielzeit nahm das Drama seinen Lauf.

Jesús Corona wurde im Strafraum von Brügge zu Fall gebracht und André Silva zeigte eiserne Nerven und verwandelte den fälligen Strafstoß souverän zum überraschenden Sieg der Gäste.

André Silva eiskalt vom Punkt
André Silva eiskalt vom Punkt©Getty Images

Schlüsselspieler: André Silva
Was für ein grandioser Monat für den Youngster! Erst ein Dreierpack für Portugal und jetzt der Last-Minute-Siegtreffer in der UEFA Champions League. Aber auch ohne das Tor wäre es sein Abend gewsen, er brillierte vor allem im zweiten Durchgang mit tollen Solos.

©AFP/Getty Images
©AFP/Getty Images
©AFP/Getty Images
©Getty Images
©AFP/Getty Images
©AFP/Getty Images
©AFP/Getty Images
©AFP/Getty Images
©Getty Images