Leverkusen - CSKA: Aufstellungen, Formkurve, TV-Sender

Roger Schmidt hofft, dass Leverkusen "dort anknüpfen kann, wo es am Samstag aufgehört hat". CSKA Moskva hat in dieser Saison auswärts bislang wenig zugelassen.

Leverkusen feierte am Wochenende nach einem Rückstand noch einen überzeugenden Sieg
Leverkusen feierte am Wochenende nach einem Rückstand noch einen überzeugenden Sieg ©AFP/Getty Images
  • Roger Schmidt ist nach dem überzeugenden Sieg gegen Hamburg vom Wochenende zuversichtlich
  • Der Trainer muss entscheiden, ob er den Dreierpacker vom Samstag, Joel Pohjanpalo, wieder einsetzt
  • Beide Mannschaften nehmen zum vierten Mal in Folge an der Gruppenphase teil
  • CSKA hat bislang in fünf Auswärtsspielen in der russischen Liga erst ein Gegentor kassiert
  • Vergessen Sie nicht, vor Ablauf der Frist Ihr Fantasy Football Team auszuwählen

Voraussichtliche Aufstellungen
Leverkusen: Leno; Jedvaj, Tah, Toprak, Wendell; Bender, Kampl; Brandt, Mehmedi; Pohjanpalo, Hernández
Ausfälle: Bellarabi (Leiste), Yurchenko (Wade)
Fraglich: Kruse (krank)

CSKA: Akinfeev; Mário Fernandes, V Berezutski, Ignashevich, Schennikov; Ionov, Wernbloom, Dzagoev, Eremenko, Golovin; Traoré
Ausfall: Cauņa (Knöchel)

Wo man das Spiel anschauen kann
Hier finden die Fans heraus, welcher Sender die UEFA Champions League überträgt.

Leverkusens Trainer Roger Schmidt
Leverkusens Trainer Roger Schmidt©AFP/Getty Images

Roger Schmidt, Trainer von Leverkusen
Wenn man in der Liga besser abschneidet als Mannschaften wie Zenit, muss man ein gutes Team sein. CSKA hat in der letzten Zeit bewiesen, wie schwer sie zu schlagen sind. Ich denke, unser Sieg am Wochenende gegen Hamburg war eine perfekte Vorbereitung auf das Spiel. Ich hoffe, wir können da anknüpfen, wo wir am Samstag aufgehört haben. Joel [Pohjanpalo] war zuletzt sehr gut in Form und hat am Samstag gezeigt, wie stark er im Strafraum ist [hat einen Hattrick erzielt]. Ob er in der Startelf steht, wird man sehen. Aber gehört sicherlich zu den Kandidaten.

Leonid Slutski, Trainer von CSKA
Leverkusen ist eine sehr bewegliche Mannschaft mit vielen starken Spielern. Es fällt ihnen leicht, Spieler wie [Kevin] Volland und [Karim] Bellarabi zu ersetzen. Sie büßen dadurch nicht an Qualität ein. Ich meine nicht nur Pohjanpalo, der in dieser Saison schon vier Tore geschossen hat, sondern auch andere jungen Spieler wie [Julian] Brandt.

Wir haben über Pohjanpalo diskutiert, ich habe über ihn mit Roman Eremenko [sein Teamkollege in der finnischen Nationalmannschaft] gesprochen. Alle Tore von Joel waren das Ergebnis von Kombinationsspiel. Er hat die Angriffe dann nur vollendet. Es geht nicht darum, einen einzelnen Spieler zu stoppen. Die wichtigere Frage ist, wie wir dem Tempo der Leverkusener Spieler begegnen. Das wird der Schlüssel sein.

Joel Pohjanpalo bejubelt seinen Hattrick
Joel Pohjanpalo bejubelt seinen Hattrick©Getty Images

Letztes Pflichtspiel
Leverkusen - Hamburg 3:1 (Pohjanpalo 79., 90.+1, 90.+4; Wood 58.)
Leverkusen lag zurück, als Joel Pohjanpalo in der 66. Minute eingewechselt wurde. Der finnische Nationalstürmer, der bei seinem Debüt für Leverkusen im vergangenen Monat schon nach einer Minute traf, feierte drei Tage vor seinem 22. Geburtstag einen Hattrick. Karim Bellarabi musste wegen einer Leistenverletzung schon früh ausgewechselt werden.

CSKA - Terek 3:0 (L Traoré 26., 38. Strandberg 78.)
Ihr erstes Spiel im neuen CSKA-Moskva-Stadion gewannen die Moskauer souverän. CSKA bleibt damit auch nach sechs Spielen in der russischen Saison ungeschlagen. Der von Monaco ausgeliehene Lacina Traoré führte sich gleich mit einem Doppelpack für sein neues Team ein. Terek musste die Partie mit nur zehn Spielern beenden.

Formkurve (wettbewerbsübergreifend, aktuellste Resultate zuerst)*
Leverkusen: SNS
CSKA: SSUN

*Nur aus dieser Saison

Igor Akinfeev will seinen Kasten weiter sauber halten
Igor Akinfeev will seinen Kasten weiter sauber halten©Getty Images

Reporter-Einschätzung: Matthias Rötters (@UEFAcomMattR)
Es gibt klangvollere Duelle in der UEFA Champions League - und trotzdem erwarte ich ein Klasse-Duell am Mittwochabend! Bayer kommt mit dem Schwung des späten Hattricks von Joel Pohjanpalo gegen den HSV (3:1) in der Bundesliga. Russland-Meister PFC CSKA Moskva ist auch nach sechs Liga-Spielen noch ungeschlagen (4 Siege) und schon voll im Rhythmus, was vielleicht ein kleiner Vorteil ist. Ich rechne trotzdem mit einem knappen Bayer-Sieg und drangvollem Offensiv-Fußball der Werkself. Allerdings kann in der Champions League bekanntlich alles passieren.

Hätten Sie es gewusst?
Leverkusen ist im Europapokal seit sechs Heimspielen ungeschlagen - wie weit zurück reicht diese Serie? Sie erfahren es in unserem ausführlichen Hintergrund.