Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Juventus - Barcelona: Tipps früherer Sieger

Marco van Basten setzt auf Juventus, während Vítor Baía fürchtet, dass der FC Barcelona die Italiener "massakrieren" könnte. Auch Zinédine Zidane, Deco und Mark van Bommel haben ihren Tipp abgegeben.

0606_Legends Predict_AMB

Dejan Stanković, FC Internazionale Milano (2010)
Es wird ein großartiges Finale und ich glaube nicht, dass es leicht wird für Barcelona. Ich erwarte ein sehr taktisches und hart umkämpftes Spiel. Ich glaube nicht, dass es viele Tore geben wird, aber es wird mit Sicherheit eine tolle Show.

Zinédine Zidane, Real Madrid CF (2002)
Alle sagen, dass Barcelona der Favorit ist, aber italienische Mannschaften darf man nie unterschätzen. Ein weiterer sehr interessanter Fakt zu diesem Finale ist, dass beide Teams eine wunderbare Saison krönen und das Tripel perfekt machen könnten, sowohl Barcelona als auch Juventus. Ich werde natürlich zu Juventus halten.

Marco van Basten, AC Milan (1989 & 1990)
Okay, ich gebe meinen Tipp ab: Ich denke, es wird ein 2:2 nach Verlängerung, dann gewinnt Juventus im Elfmeterschießen. Und ich sage das nicht, nur weil ich mich wie ein halber Italiener fühle!

Fabio Capello, Trainer AC Milan (1994)
Die Chancen in einem UEFA-Champions-League-Endspiel stehen 50 zu 50. Der Vorteil von Juventus ist ihre starke Defensive, auch wenn [Andrea] Barzagli vielleicht nicht fit genug ist um von Beginn an zu spielen. Barcelona ist technisch stärker, auf dem Papier scheinen sie besser zu sein, aber sie sollten sich vor den Kontern von Juventus in Acht nehmen.

Zvonimir Boban, AC Milan (1994)
Viele Leute glauben, dass Barcelona der klare Favorit ist, aber ich sehe das anders. Juventus hat im Halbfinale Real Madrid ausgeschaltet, deshalb ist im Finale alles möglich.

Ronald Koeman, PSV Eindhoven (1988) und FC Barcelona (1992)
Barça hat oftmals Probleme mit italienischen Mannschaften. 1994 habe ich im Dream Team unter Johan Cruyff gespielt. Wir waren damals sehr stark, haben aber das Finale in Athen mit 0:4 gegen den AC Milan verloren. Barcelona hat noch immer Probleme mit der kompakten, aggressiven Defensive von italienischen Mannschaften. Juventus versteht es wie kein zweites Team, zu verteidigen. Wenn Juventus ihnen Platz lässt, werden sie dafür bestraft.

Marcello Lippi, Trainer Juventus (1996)
Ich bin nicht gut darin, Vorhersagen zu treffen, aber ich würde sagen, dass die Chancen von Juve eins zu drei sind, was nicht so schlecht ist. Es hängt auch viel vom Zufall ab.

Vítor Baía, FC Porto (2004)
Wenn Juventus-Trainer Massimiliano Allegri mit drei Innenverteidigern spielen lässt, wird sie Barcelona massakrieren.

Deco, FC Porto (2004) und FC Barcelona (2006)
[Er tippt auf 2:0 für Barcelona] Juventus wird sich damit zufrieden geben, 90 Minuten zu verteidigen. Barça muss so lange wie möglich in Ballbesitz sein und auf ihre Konter aufpassen. Wenn sie so spielen wie immer und den Ball laufen lassen, werden sie gewinnen.

Mark van Bommel, FC Barcelona (2006)
Barcelona ist natürlich der Favorit. Sie spielen einen wirklich schönen Fußball. Das machen sie schon seit Jahren. Im letzten Jahr vielleicht nicht ganz so, aber jetzt sind sie wieder in der Spur. Barcelona - Juventus 2:1.

Éric Abidal, FC Barcelona (2009 & 2011)
Diese beiden Mannschaften haben in der Vergangenheit noch nicht sehr oft gegeneinander gespielt, was dieses Spiel noch interessanter macht. Ich denke, es gibt einen klaren Favoriten, und das ist Barça. Juventus - Barcelona 1:3.

Christian Karembeu, Real Madrid CF (1998 & 2000)
Natürlich denke ich, dass Barça der Favorit im Finale ist, weil sie regelmäßig in Endspielen stehen und Titel gewinnen. Sie haben drei Waffen: Neymar, Messi und Suárez.

Michael Laudrup, FC Barcelona (1992)
Mein Favorit ist Barcelona, weil sie mehr Optionen haben. Messi ist eine Klasse für sich, aber auch wenn es Juventus schafft, ihn zu stoppen, können immer noch Neymar und Suárez das Finale entscheiden. Dieses Trio über 90 Minuten auszuschalten, ist fast unmöglich.

Cafu, AC Milan (2007)
Es wird sehr schwer, aber hoffen darf man immer bei Juventus. Ich denke, Barcelona wird das Bollwerk durchbrechen. Das Ergebnis wird ein 3:1 für Barcelona sein.

Robert Prosinečki, FK Crvena zvezda (1991)
Juventus ist nicht chancenlos, aber Barcelona hat den besten Spieler, den es auf der Erde jemals gegeben hat. Wenn man Messi sieht, dann erkennt man, dass es so jemanden noch nie gegeben hat, in naher Zukunft wird es im Fußball so jemanden auch nicht mehr geben.

Franz Beckenbauer, FC Bayern München (1974, 1975, 1976)
Mit Messi ist Barcelona im Vorteil. Ich tippe auf einen knappen Sieg für Barcelona.

Was ist Ihr Tipp? Lassen Sie es uns unten wissen.

Oben