Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Wer ist in Champions League und Europa League?

22 Mannschaften haben sich bislang für die Gruppenphase der nächsten UEFA Champions League qualifiziert. Wir überprüfen, wie dieser Wettbewerb und die UEFA Europa League Gestalt annehmen.

Lazio freut sich über Platz drei in Italien
Lazio freut sich über Platz drei in Italien ©AFP/Getty Images

Die Teilnehmer an der UEFA Champions League und der UEFA Europa League in der kommenden Saison kristallisieren sich immer mehr heraus, UEFA.com bringt Sie auf den Stand der Dinge, allerdings fehlt noch die letzte Bestätigung durch die UEFA.

• Die besten zwölf Nationen in der UEFA-Rangliste für Klubwettbewerbe erhalten zumindest einen automatischen Platz in den Gruppenphasen beider Wettbewerbe.

• Die komplette Zugangsliste zu beiden Wettbewerben finden Sie auf Seite 73 der Regularien der UEFA Champions League 2015/16.

Gruppenphase der UEFA Champions League 2015/16:
ESP (3): FC Barcelona*, Real Madrid CF, Club Atlético de Madrid
ENG (3): Chelsea FC*, Manchester City FC, Arsenal FC
GER (3): FC Bayern München*, VfL Wolfsburg, VfL Borussia Mönchengladbach
ITA (2): Juventus*, AS Roma
POR (2): SL Benfica*, FC Porto
FRA (2): Paris Saint-Germain*, Olympique Lyonnais
RUS (1): FC Zenit*
NED (1): PSV Eindhoven*
UKR (1): FC Dynamo Kyiv
BEL (1): KAA Gent
TUR (1): Galatasaray AŞ
GRE (1): Olympiacos FC
Sieger der UEFA Europa League (1): Sevilla FC
Sieger der Play-offs (10): werden ermittelt

*gesetzt in Topf 1

Weg nach Mailand: Termine 2015/16

Gruppenphase der UEFA Europa League 2015/16:
ESP (1): Villarreal CF
GER (2): FC Augsburg, FC Schalke 04
ENG (2): Liverpool FC, Tottenham Hotspur FC
ITA (2): ACF Fiorentina, SSC Napoli
POR (1): SC Braga
FRA (1): Olympique de Marseille
RUS (1): FC Lokomotiv Moskva
NED (1): FC Groningen
UKR (1): FC Dnipro Dnipropetrovsk
BEL (1): RSC Anderlecht
TUR (1): Beşiktaş JK
GRE (1): wird noch ermittelt
SUI (1): FC Sion
Play-off winners (22): wird noch ermittelt
Verlierer der Play-offs in der UEFA Champions League (10): werden noch ermittelt

Weg nach Basel: Termine 2015/16

Schlüsselpunkte
• Der Sieger der UEFA Europa League, Sevilla FC, qualifiziert sich direkt für die Gruppenphase der UEFA Champions League, was auch auf die beiden Berlin-Finalisten, Sieger FC Barcelona und Juventus, zutrifft, die schon über die heimischen Ligen dazu berechtigt sind.

• Da Spanien einen zusätzlichen Klub in der UEFA Champions League hat,  weil Sevilla nicht unter den ersten Vier gelandet ist, verlieren sie einen Platz in der Gruppenphase der UEFA Europa League. Diesen Platz erhält jetzt der Schweizer Pokalsieger.

• Die Pokalsieger der zwölf Topnationen ziehen in die Gruppenphase der UEFA Europa League ein. Pokalfinalisten können sich nicht mehr qualifizieren, selbst wenn der Pokalsieger in der UEFA Champions League spielen wird.

©Getty Images

Spanien: Saison beendet
• Barcelona, Real Madrid CF und Club Atlético de Madrid besetzen die drei Plätze in der Gruppenphase. Valencia CF hat sich im Kampf um Platz vier gegen Sevilla durchgesetzt und spielt in den Play-offs.

• Da Sevilla am Mittwoch die UEFA Europa League gewonnen hat, hat Spanien in der kommenden Saison fünf Teilnehmer an der UEFA Champions League, die bis auf Valencia alle in der Gruppenphase starten.

• Barcelonas Pokalsieg gegen Athletic Club bedeutet, dass der Tabellensechste Villarreal CF für die Gruppenphase der UEFA Europa League qualifiziert ist, Athletic als Siebter in der dritten Qualifikationsrunde ran muss.

©AFP/Getty Images

England: Saison beendet
• Chelsea FC  als Meister sowie Manchester City FC und Arsenal FC haben sich für die Gruppenphase qualifiziert. Arsenal schlug am letzten Spieltag West Bromwich Albion FC mit 4:1 und sicherte sich so den festen Platz, während Manchester United FC in die Play-offs muss.

• Tottenham Hotspur FC hat sich mit Platz fünf für eine Rückkehr in die Gruppenphase der UEFA Europa League qualifiziert. Die anderen beiden Plätze wurden durch das Finale im FA Cup entschieden. Da Arsenal FC gegen Aston Villa FC gewann, nimmt Liverpool FC an der Gruppenphase teil, und Southampton FC, das den siebten Platz belegte, spielt in der dritten Qualifikationsrunde.

• West Ham United FC darf an der ersten Qualifikationsrunde zur UEFA Europa League teilnehmen, da England einen der drei Respekt/Fairplay-Plätze bekommen hat.

©Getty Images

Deutschland: Saison beendet
• Der FC Bayern München, der VfL Wolfsburg und Neuling VfL Borussia Mönchengladbach haben sich für die Gruppenphase qualifiziert; Bayer 04 Leverkusen spielt in den Play-offs.

• Der Tabellenfünfte FC Augsburg hat sich für die Gruppenphase der UEFA Europa League qualifiziert.

• Wolfsburgs Sieg im Pokalfinale gegen Borussia Dortmund bedeutet, dass der Tabellensechste FC Schalke 04 in der Gruppenphase antreten wird, der BVB muss bereits in der dritten Qualifikationsrunde ran.

©AFP/Getty Images

Italien: Saison beendet

• Juventus, Finalist der UEFA Champions League, hat sich abermals den Titel in der Serie A gesichert, der AS Roma belegt Platz zwei.

• SS Lazio sicherte sich mit einem 4:2-Sieg beim SSC Napoli am letzten Spieltag den dritten Rang und damit einen Platz in den Play-offs zur UEFA Champions League.

• Der Tabellenvierte (ACF Fiorentina) und -fünfte (Napoli) sind für die Gruppenphase der UEFA Europa League qualifiziert.

©AFP/Getty Images

Portugal: Saison beendet
• Meister Benfica und Porto spielen in der Gruppenphase, und Sporting Clube de Portugal, das auf Platz vier landete, ist für die Play-offs qualifiziert.

• Der SC Braga wurde Vierter und spielt deshalb in der Gruppenphase der UEFA Europa League, obwohl am Sonntag das Pokalfinale gegen Sporting verloren wurde. Vitória SC und CF Os Belenenses werden in der dritten Qualifikationsrunde einsteigen.

©AFP/Getty Images

Frankreich: Saison beendet
• Meister Paris Saint-Germain und Vizemeister Olympique Lyonnais sind bei der Gruppenphase dabei. Monaco spielt in der dritten Qualifikationsrunde

• Paris setzte sich im französischen Pokalfinale gegen Zweitligist AJ Auxerre durch, weshalb der Tabellenvierte Olympique de Marseille für die Gruppenphase der UEFA Europa League qualifiziert ist, während AS Saint-Étienne und der FC Girondins de Bordeaux in der dritten Qualifikationsrunde starten.

©AFP/Getty Images

Russland: Saison beendet
• Meister FC Zenit spielt in der Gruppenphase, PFC CSKA Moskva steigt als Tabellenzweiter in der dritten Qualifikationsrunde ein.

• Pokalsieger FC Lokomotiv Moskva steht in der Gruppenphase der UEFA Europa League, während der Tabellendritte FC Krasnodar und der Tabellenvierte FC Dinamo Moskva einen Platz in der dritten Qualifikationsrunde erhalten.

Niederlande: Reguläre Saison vorbei
• Die PSV Eindhoven spielt in der Gruppenphase, Vizemeister AFC Ajax in der dritten Qualifikationsrunde.

• Pokalsieger FC Groningen ist für die Gruppenphase der UEFA Europa League qualifiziert. AZ Alkmaar und der nationale Play-off-Sieger Vitesse stehen in der dritten Qualifikationsrunde.

©FC Dynamo Kyiv

Ukraine: Saison beendet
• Double-Gewinner FC Dynamo Kyiv ist als Meister für die Gruppenphase qualifiziert, der FC Shakhtar Donetsk sicherte sich Platz zwei und damit die Teilnahme an der dritten Qualifikationsrunde.

• Der FC Dnipro Dnipropetrovsk startet in der Gruppenphase der UEFA Europa League, der FC Zorya Luhansk und der FC Vorskla Poltava beginnen in der dritten Qualifikationsrunde.

©Getty Images

Belgien: Saison beendet
• KAA Gent holte den Titel und ist damit erstmals für die Gruppenphase der UEFA Champions League qualifiziert.

• Vizemeister Club Brugge KV beginnt in der dritten Qualifikationsrunde, während der drittplatzierte  RSC Anderlecht in der Gruppenphase der UEFA Europa League dabei ist, weil Club Brugge den belgischen Pokal gewonnen hat.

• Weitere UEFA-Europa-League-Starter: R. Standard de Liège steht in der dritten Qualifikationsrunde, R. Charleroi SC erkämpfte sich einen Platz in der zweiten Qualifikationsrunde.

Türkei: Saison beendet
• Galatasaray AŞ ist Meister, nachdem es Fenerbahçe SK am Montag nicht geschafft hat, İstanbul Başakşehir zu besiegen. Gala nimmt deshalb an der Gruppenphase teil.

• Dem Tabellendritten Beşiktaş JK gelang es nicht mehr, Fenerbahçe einzuholen, das damit an der dritten Qualifikationsrunde teilnimmt.

• Durch den Triumph von Galatasaray im Pokalfinale gegen Bursaspor steht Beşiktaş sicher in der Gruppenphase der UEFA Europa League.

©AFP/Getty Images

Griechenland: Reguläre Saison beendet
• Olympiacos spielt als Meister in der Gruppenphase.

• Panathinaikos FC landete in einer Mini-Liga mit sechs Spieltagen vor PAOK FC, Asteras Tripolis FC und Atromitos FC und erkämpfte sich damit einen Platz in der dritten Qualifikationsrunde. Die anderen Mannschaften nehmen an der UEFA Europa League teil, nachdem Olympiacos auch den griechischen Pokal gewann.

*Die Plätze in den UEFA-Vereinswettbewerben müssen noch durch die UEFA bestätigt werden.

Oben