UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Legendäre Momente: Madjers Hackentor

Rabah Madjer erinnert sich an sein legendäres Hackentor für den FC Porto im Finale von 1987 gegen die Bayern – einer von 60 legendären Momenten der UEFA. "Es war eine echte Explosion, was da passiert ist, war außergewöhnlich."

FC Portos Rabah Madjer erinnert sich an die Sekunden nach seinem Hackentor im Europapokalfinale 1987 gegen die Bayern - einer von 60 legendären Momenten auf UEFA.com. Was ist Ihr Favorit, sehen Sie sich die Videos an und stimmen Sie ab.
Legendäre Momente: Madjer über sein Hackentor von 1987

Ein genialerer Moment für so ein freches Hackentor lässt sich kaum denken – Rabah Madjers Ausgleichstreffer für den FC Porto im Spiel gegen den FC Bayern München im Finale von 1987 ebnete den Portugiesen den Weg zum Titel. "Es war eine echte Explosion, ich hätte es nie für möglich gehalten, in einem Europapokalfinale ein Hackentor zu erzielen", sagte Madjer. "Was da passiert ist, war außergewöhnlich."

60 Legendäre Momente

Porto lag nach einem Kopfballtreffer von Ludwig Kögl bis 13 Minuten vor dem Ende zurück, dann drehte Madjer eine Flanke mit der Hacke ins Tor der Münchner, die, reichlich geschockt, drei Minuten später auch noch das 1:2 durch Juary hinnehmen mussten.

"Wenn Sie sich das Tor ansehen, sehen Sie, dass Juary von rechts in meinen Rücken flankte, der Ball wurde noch abgefälscht und änderte seine Flugbahn", erinnert sich Madjer. "Ich lief schon zum kurzen Pfosten und ließ den Ball zwischen meinen Beinen durch, ehe ich ihn mit der Hacke aufs Tor brachte, wo noch ein Verteidiger postiert war. Hätte ich den Ball angenommen, hätte ich nie im Leben ein Tor erzielt."

Madjers Hackentor ist einer von 60 legendären Momenten der UEFA. Sehen Sie sich eine Auswahl davon an, liken Sie Ihren Favoriten und mit ein bisschen Glück können Sie eine Reise zum Finale nach Berlin gewinnen.