UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Moyes: "Können uns mit jedem Gegner messen"

Laut Trainer David Moyes hat Manchester United FC die richtige Reaktion gezeigt und steht verdient in der nächsten Runde. Bei Olympiacos FC herrscht Fassungslosigkeit.

Moyes: "Können uns mit jedem Gegner messen"
Moyes: "Können uns mit jedem Gegner messen" ©UEFA.com

David Moyes, Trainer United
Es war toll zu sehen, wie die Spieler auf die Niederlage gegen Liverpool reagiert haben. Die Fans haben es verdient, denn sie haben sich fantastisch verhalten. Wir haben in Griechenland kein gutes Spiel abgeliefert, doch hier konnten wir es richtig stellen.

Ich habe den Spielern am Montag gesagt, dass wir mit 3:0 gewinnen müssen, um den Fans etwas zurückzugeben. Sie haben es absolut verdient, denn wir haben ihnen nur wenige schöne Abende geliefert. Wir mussten zurückschlagen und haben es gut hinbekommen. Wir haben den Sieg absolut verdient. Ich glaube, es war eine tolle Mannschaftsleistung. Jeder hat für jeden gekämpft.

Manche Menschen glauben vielleicht, dass es der Wendepunkt war. Ich sehe es nicht so, denn der Verein denkt auch nicht so. Ich sehe mich hier für einen längeren Zeitraum. Immer, wenn wir ein gutes Spiel abgeliefert haben, konnten wir dies nicht bestätigen. Wir werden in diesem Wettbewerb weiterhin alles geben, aber es wird schwierig. Uns ist klar, dass wir eine Menge Arbeit vor uns haben. Die verbleibenden Mannschaften sind richtig stark, aber wir freuen uns auf die Auslosung.

Es ist unfassbar, wie viele Spiele Ryan Giggs in diesem Wettbewerb schon gemacht hat. Er war heute außergewöhnlich gut und hat vor den Toren zwei brillante Pässe gespielt. Er ist von einem anderen Stern. Aber Ryan wird nicht ewig spielen können, deshalb müssen wir einen neuen Ryan Giggs finden.

Es gibt nur wenige Spieler, die in der Lage sind, einen Dreierpack in der Champions League zu erzielen. Robin van Persie gehört dazu. Es sieht nicht so aus, als wäre er schlimmer verletzt. Er hat einen Schlag im Kniebereich abbekommen.

Ich fühle mich vom Verein nicht unter Druck gesetzt. Wir wissen, welchen Job wir zu erledigen haben. Wenn wir unser Potenzial abrufen, dann können wir uns mit jedem Gegner messen.

Míchel, Trainer Olympiacos
Ich möchte meine Spieler zu ihrer Leistung beglückwünschen. Wenn man auf das Ergebnis schaut, könnte man meinen, dass es eine einseitige Partie war, aber das ist nicht der Fall. Spiele werden letztlich in den beiden Strafräumen entschieden und heute haben wir in beiden Sechzehnern Fehler gemacht. Wir hatten unsere Chancen, haben sie aber nicht reingemacht. Wenn man auf diesem Niveau seine Gelegenheiten nicht nutzt, wird man am Ende dafür bestraft. David de Gea war einer der besten United-Spieler. Das erklärt vielleicht auch, warum das Spiel 3:0 ausgegangen ist.

Unsere Erwartungen waren groß, aber wir wurden auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Aber das ist zu hart, unsere Spieler wurden trotz einer tollen Einstellung bestraft. Wir wollten es sowohl offensiv als auch defensiv gut machen, aber wir haben unsere Chancen nicht reingemacht. Wenn ich die Zeit zurückdrehen könnte, würde ich gerne die Fehler in der Defensive abstellen und die Chancenverwertung ausbauen. Wir haben gegen eine Topmannschaft gespielt. Es tat weh, meine Spieler in der Kabine so enttäuscht zu sehen. Trotz unserer guten Saison kann ich im Moment an nichts Positives denken.