Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Große Vorfreude auf Drogba

Die Rückkehr von Didier Drogba an seine alte Wirkungsstätte war natürlich eines der beherrschenden Themem nach der Auslosung des Achtelfinalduells zwischen Galatasaray und Chelsea.

Hintergrund: Galatasaray AŞ - Chelsea FC ©Getty Images

Didier Drogba erklärte, der "glücklichste Mensch in der UEFA Champions League" zu sein, nachdem er erfahren hat, dass er mit Galatasaray AŞ im Achtelfinale bei seinem alten Klub Chelsea FC gastieren wird. Auch seine Ex-Kollegen freuen sich auf ein Wiedersehen mit der "Chelsea-Legende".

Didier Drogba, Stürmer von Galatasaray
Was für ein Los. Ich bin der glücklichste Mensch in der Champions League. Ich werde zwei Heimspiele haben. Ich freue mich auf Euch alle, bis in zwei Monaten!

Ünal Aysal, Präsident von Galatasaray
Chelsea ist ein sehr starker Gegner. Wir hatten keine Wunschliste vor der Auslosung. Die Stärken von Galatasaray liegen auf der Hand. Wir können es kämpferisch mit jedem Gegner aufnehmen. Wir sind für jeden Gegner gewappnet.

David Luiz, Abwehrspieler von Chelsea
Das wird keine leichte Aufgabe. Man hat ja im letzten Spiel gesehen, zu welchen Leistungen Galatasaray vor eigenen Fans in der Lage ist, sie haben immerhin Juventus geschlagen. Wir müssen in Istanbul ein gutes Ergebnis holen, sonst wird es unglaublich schwer für uns.

Juan Mata, Mittelfeldspieler von Chelsea
Wir treffen an der Bridge wieder auf Drogba. Er ist einer der wichtigsten Spieler in der Geschichte von Chelsea und ich bin sehr froh, dass ich das Glück hatte, mit ihm spielen zu dürfen als wir die Champions League gewonnen haben. Ich denke, dass er noch mehr begeistert sein dürfte, zu uns zurückzukehren. Der Klub verdankt ihm so viel, er hat so viele wichtige Tore erzielt. Und er hat das wohl wichtigste Tor der Klubgeschichte geschossen.

David Barnard, Klubsekretär von Chelsea
Es musste einfach sein, dass Didier an die Stamford Bridge zurückkommt. Didier Drogba ist eine Chelsea-Legende und hat die Fans in München glücklich wie nie zuvor gemacht. Er wird einen unglaublichen Empfang bekommen. Hoffentlich ist er danach so erschöpft, dass er nicht gegen uns auflaufen kann. Aber sie haben neben Drogba auch noch [Wesley] Sneijder  im Team, das wird sehr schwer für uns.

Oben