LOSC-Verteidiger Digne geht zu PSG

"Für PSG zu spielen, ist ein wahr gewordener Traum", sagte der 19-jährige Verteidiger Lucas Digne nach seinem Wechsel für rund 15 Millionen Euro von LOSC Lille zu Paris Saint-Germain.

Lucas Digne spielte mit LOSC in der letzten Saison in der UEFA Champions League
Lucas Digne spielte mit LOSC in der letzten Saison in der UEFA Champions League ©Getty Images

Paris Saint-Germain FC hat einen weiteren Neuzugang zu verzeichnen und den jungen Verteidiger Lucas Digne von LOSC Lille verpflichtet.

Der französische Meister muss für den 19-Jährigen rund 15 Millionen Euro bezahlen. Digne hat beim Klub aus der Hauptstadt einen Fünfjahresvertrag unterzeichnet. Zuletzt gewann er mit Frankreich den Titel bei der FIFA-U20-Weltmeisterschaft, bei Lille war er in der vergangenen Saison Stammspieler auf der linken Abwehrseite. Auch in der UEFA Champions League kam er regelmäßig zum Einsatz, in fünf von sechs Gruppenspielen.

"Für PSG zu spielen, mit diesen außergewöhnlichen Spielern, ist ein wahr gewordener Traum", sagte Digne. "Ich bin sehr glücklich. Mit dem WM-Titel in der Türkei ist das für mich ein unglaublicher Sommer. Ich möchte dem Verein danken für das Vertrauen, das sie in mich setzen."

Keine 24 Stunden vor Digne hatte PSG bereits für rund 64 Millionen Euro Stürmer Edinson Cavani vom SSC Napoli verpflichtet. Die Mannschaft von Laurent Blanc steigt in der Gruppenphase in die UEFA Champions League ein, die Auslosung dafür findet am 29. August in Monaco statt.