Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Genk gegen Bayer ohne De Bruyne

KRC Genk muss im letzten Spiel der Gruppe E in der UEFA Champions League auf Kevin De Bruyne verzichten. Der Mittelfeldspieler zog sich am Freitag einen Zehenbruch zu und fällt gegen Bayer 04 Leverkusen aus.

Kevin De Bruyne fällt Genk gegen Bayer aus
Kevin De Bruyne fällt Genk gegen Bayer aus ©Getty Images

KRC Genk muss rund drei Wochen lang auf Kevin De Bruyne verzichten. Der Mittelfeldspieler hat sich am Freitag bei der 0:2-Niederlage gegen K. Beerschot AC einen Zehenbruch zugezogen und kann damit auch im letzten Gruppenspiel der UEFA Champions League gegen Bayer 04 Leverkusen nicht auflaufen.

"Es ist mein kleiner Zeh", so der 20-Jährige, der am zweiten Spieltag in Leverkusen noch gespielt hatte. "Es ist ein komplizierter Bruch. Ich kann überhaupt nichts mit meinem Fuß machen. Sobald ich ihn nur ein wenig belaste, tut mein Zeh sofort weh."

Die Belgier sind bereits ausgeschiedenen, da sie in den ersten fünf Spielen lediglich fünf Punkte einfahren konnten. Allerdings könnte die Elf von Mario Been zumindest in Heimspielen ungeschlagen bleiben.

Weitere Inhalte

Oben