UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Barcelonas Alexis Sánchez verletzt

Der FC Barcelona muss womöglich zwei Monate lang auf Neuzugang Alexis Sánchez verzichten, nachdem sich der Flügelstürmer beim 2:2-Unentschieden gegen Real Sociedad de Fútbol einen Muskelfaserriss zugezogen hat.

Alexis Sánchez wird beim Spiel gegen San Sebastian vom Platz getragen
Alexis Sánchez wird beim Spiel gegen San Sebastian vom Platz getragen ©Getty Images

Der FC Barcelona hat vor dem Auftakt der Gruppe H in der UEFA Champions League am Dienstag gegen den AC Milan den verletzungsbedingten Ausfall von Alexis Sánchez zu beklagen. Beim 2:2-Unentschieden gegen Real Sociedad de Fútbol zog sich der Flügelstürmer einen Muskelfaserriss zu.

Der chilenische Nationalstürmer, der erst vor wenigen Wochen von Udinese Calcio verpflichtet wurde, musste die Partie gegen San Sebastian bereits nach 32 Minuten abbrechen. Zwar wird er in den nächsten Tagen nochmals genauer untersucht, ersten Diagnosen von Barcelonas Ärzten zufolge aber wird er bis zu acht Wochen lang fehlen.

Für den ehemaligen Akteur von CA River Plate ist es bereits die zweite Verletzungspause in dieser Saison, da er sich bereits im spanischen Superpokal gegen Real Madrid CF am 17. August eine Oberschenkelzerrung zugezogen hatte.

Für dich ausgewählt