UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Entscheidung zur Arsenal-Berufung aufgeschoben

Der Berufungssenat der UEFA wird erst nach dem Play-off-Spiel am Mittwochabend zwischen Udinese Calcio und Arsenal FC über den Einspruch des Vereins und von Trainer Arsène Wenger befinden.

Arsène Wenger beim Training
Arsène Wenger beim Training ©Getty Images

Der UEFA-Berufungssenat hat die Vollstreckung des Einspruchs, den Arsenal FC und Trainer Arsène Wenger früher am heutigen Tag eingelegt haben, aufgeschoben.

Der Berufungssenat wird zu gegebenem Zeitpunkt eine Entscheidung fällen, allerdings nicht vor dem Spiel Arsenals in der UEFA Champions League am Mittwoch in Italien bei Udinese Calcio.

Nach dem Hinspiel der Play-offs zwischen Arsenal und Udinese in der letzten Woche hatte die UEFA-Kontroll- und Disziplinarkammer Wenger gestern für die nächsten beiden UEFA-Wettbewerbsspiele gesperrt und den Verein mit einer Geldstrafe von 10 000 Euro belegt. Ohne die heutige Entscheidung des Berufungssenats hätte die Sperre des Trainers bereits für das Play-off-Rückspiel in Udinese gegolten.