Man sieht sich im Leben zweimal

Der FC Barcelona und Manchester United FC stehen sich nun zum zweiten Mal im Finale um den Pokal der Pokalsieger gegenüber. Aber es gibt fünf weitere Paarungen, wo es ebenso sind.

Milans Kaká und Filippo Inzaghi holten 2007 den Pokal
Milans Kaká und Filippo Inzaghi holten 2007 den Pokal ©AFP

Der FC Barcelona und Manchester United FC sind das sechste Duo, das sich im Pokal der europäischen Meistervereine bereits zum zweiten Mal gegenübersteht. In den letzten drei Duellen gewann jeweils die Mannschaft, die in der ersten Auflage verloren hatte.

Real Madrid CF bekam es 1956 im Prinzenpark zu Paris mit Stade de Reims Champagne zu tun. Die spanische Mannschaft holte damals den ersten von fünf aufeinanderfolgenden Pokalen. Vor 38 239 Fans setzten sie sich mit 4:3 durch.

Drei Jahre später trafen beide Teams erneut aufeinander, diesmal in Stuttgart, wo mehr als doppelt so viele Fans anwesend waren. Der Sieger blieb der gleiche, diesmal trafen Enrique Mateos and Alfredo Di Stéfano.

Ebenfalls zwei Siege landete der AC Milan gegen SL Benfica. 1962/63 gewannen die Italiener mit 2:1 - es war das erste Finale, das in Wembley ausgetragen wurde -, ehe 1990 der portugiesische Verein in Wien abermals geschlagen wurde. Frank Rijkaard schoss in Wien das einzige Tor.

Zwei Jahre zuvor war es Barcelona, das in Rom mit 2:0 gegen ManU die Oberhand behielt.

Sonst aber hat jede der beiden zweimal gegeneinander angetretenen Mannschaften einmal gewonnen und einmal verloren. Milan siegte 1969 im Santiago Bernabéu mit 4:1 gegen den AFC Ajax, aber 26 Jahre später war es Patrick Kluivert, dem mit einem späten Tor in Wien die Revanche gelang.

Genauso erging es Ajax selbst, das 1973 in Belgrad Juventus mit 1:0 besiegte, aber 1996 nach einem 1:1 in Rom im Elfmeterschießen unterlag.

Zuletzt gab ein "Doppelduell" zwischen Liverpool FC und Milan. In Istanbul lagen die Reds mit 0:3 zurück, um schließlich im Elfmeterschießen mit 3:1 die Oberhand zu behalten. Doch zwei Jahre später gewannen in Athen die Rossoneri mit 2:1, beide Treffer erzielte Filippo Inzaghi.

Mannschaften, die sich zweimal im Endspiel um den Pokal der europäischen Meistervereine gegenüberstanden
Real Madrid CF - Stade de Reims Champagne, 4:1, 1955/56
Real Madrid CF - Stade de Reims Champagne, 2:0, 1958/59

AC Milan - SL Benfica, 2:1, 1962/63
AC Milan - SL Benfica, 1:0, 1989/90

AC Milan - AFC Ajax, 4:1, 1968/69
AC Milan - AFC Ajax, 0:1, 1994/95

AFC Ajax - Juventus, 1:0, 1972/73
AFC Ajax - Juventus, 1:1, 1995/96 (Juventus siegt 4:2 im Elfmeterschießen)

Liverpool FC - AC Milan, 3:3, 2004/05 (Liverpool siegt 3:2 im Elfmeterschießen)
Liverpool FC - AC Milan, 1:2, 2006/07

FC Barcelona - Manchester United FC, 2:0, 2008/09
FC Barcelona - Manchester United FC, 2010/11