Annan ersetzt Rakitić

Schalke hat einen Nachfolger für den nach Sevilla abgewanderten Ivan Rakitić gefunden und den ghanaischen Nationalspieler Anthony Annan von Rosenborg BK geholt.

Anthony Annan im Trikot von Rosenborg
Anthony Annan im Trikot von Rosenborg ©Getty Images

UEFA-Champions-League-Teilnehmer FC Schalke 04 hat einen Nachfolger für den zu Sevilla FC gewechselten Ivan Rakitić gefunden und den ghanaischen Nationalspieler Anthony Annan vom norwegischen Rekordmeister Rosenborg BK geholt.

"Alles ging sehr schnell, aber ich bin sehr froh, dass ich in einer so großen Liga spielen darf. Schalke hat mich sehr herzlich empfangen", sagte der 24-jährige Mittelfeldspieler Annan, für den etwa 2,5 Millionen Euro Ablöse bezahlt wurden.

Der Neffe des ehemaligen UNO-Generalsekretärs Kofi Annan spielte drei Jahre für Rosenborg, er soll nun die Lücke schließen, die der Weggang von Rakitić hinterlassen hat - der Kroate hatte am Freitag bei Sevilla unterschrieben.

Der 1,71 Meter große Westafrikaner absolvierte in dieser Saison in der UEFA Europa League sechs Partien. Unter anderem spielte er in der Gruppenphase auch zweimal gegen Bayer 04 Leverkusen.

Er ist für Schalke einsetzbar in der UEFA Champions League, in der es im Achtelfinale gegen Valencia FC geht. Die Knappen treten am 15. Februar zunächst in Spanien an.