Hoffen auf Gomez und Cacau

Der VfB Stuttgart hofft vor dem Bundesligastart auf die Rückkehr der Stürmer Mario Gomez und Cacau.

Der deutsche Meister VfB Stuttgart hofft vor dem Auftaktspiel in der Bundesliga am Freitag noch auf die Rückkehr der verletzten Stürmer Mario Gomez und Cacau.

Nur Lauftraining
Beide Spieler konnten am Dienstag zunächst nicht am Mannschaftstraining teilnehmen und absolvierten stattdessen ein separates Lauftraining. Der 26-jährige Cacau hatte in der Meisterschaftssaison des VfB 13 Ligatore geschossen, der vier Jahre jüngere Gomez deren 14. Der Brasilianer leidet zurzeit unter Adduktorenproblemen, während dem deutschen Nationalspieler Oberschenkelprobleme zu schaffen machen. Ein Einsatz gegen den Vizemeister Schalke ist jedoch für beide im Bereich des möglichen.

Drei Ausfälle
Da auch Linksverteidiger Ludovic Magnin nach überstandener Mandelentzündung wieder voll trainieren kann, fallen für das Saisonauftaktspiel lediglich der gesperrte Gledson sowie Matthieu Delpierre (Patellasehnen-Operation) und Yildiray Bastürk (Oberschenkelzerrung) sicher aus.