UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Die eChampions League: Alles, was Ihr wissen müsst

Wir befinden uns auf der Zielgeraden eines der prestigeträchtigsten Wettbewerbe der EA SPORTS FIFA 22™ Global Series.

Acht Spieler nehmen am eChampions League-Finale teil
Acht Spieler nehmen am eChampions League-Finale teil UEFA

Das Finale der eChampions League steigt am 27. Mai in der Space Arena von Stockholm, also einen Tag vor dem Endspiel der UEFA Champions League in Paris. Hier ein paar Fakten zu diesem Wettbewerb.

Was ist die eChampions League?

Die Trophäe der eChampions League
Die Trophäe der eChampions League

Die eChampions League ist eines der Major-Turniere innerhalb der EA SPORTS FIFA 22™ Global Series. Europäische Mitspieler haben auf ihrer PlayStation 5 an der eChampions League Global Online Group Stage im Februar teilgenommen, die besten 32 Spieler haben sich für die Live-K.o.-Runden qualifiziert, die im April abgehalten wurden.

Nur acht europäische Teilnehmer schafften den Sprung zum eChampions League-Finale in Stockholm. Dort kämpfen die verbliebenen Spieler nun um einen Pokal und den Löwenanteil des Preispools.

Die drei besten Spieler qualifizieren sich zudem für die EA SPORTS FIFA 22 Global Series Playoffs im Juli.

Wie läuft die Endrunde ab?

Die Endrunde wird am 27. Mai 2022 in der Space Arena von Stockholm ausgetragen und wird als Double Elimination Bracket gespielt.

Wo kann ich zuschauen?

Live übertragen wird die Endrunde auf EA Sports Twitch, UEFA YouTube und Champions League TikTok.

Wer seinen EA Account mit Twitch verlinkt hat, erhält Viewership Rewards.

Wie lief die Qualifikation ab?

Die Endrunde wird auf  Twitch, YouTube und TikTok übertragen
Die Endrunde wird auf Twitch, YouTube und TikTok übertragen

Teilnehmen an der eChampions League (eCL) durften die Top PlayStation-Spieler auf dem FUT Division Rivals Leaderboard, Stichtag war das Ende der ersten Saison am 11. November 2021. Die besten 1.024 registrierten Global Series-Spieler einer jeden europäischen Region (Definition siehe unten) waren teilnahmeberechtigt.

1) eCL Online Qualifikation (1.024 Spieler) – 4. und 5. Dezember 2021, Online-Event

Die Spieler traten in einer der vier Online-Qualifikationen an:
• Westen: Frankreich, Island, Irland, Großbritannien
• Iberia & Benelux: Belgien, Luxemburg, Niederlande, Portugal, Spanien
• Deutschland & Österreich: Österreich, Deutschland
• Norden & Osten: Bosnien und Herzegowina, Bulgarien, Kroatien, Zypern, Tschechien, Dänemark, Estland, Finnland, Griechenland, Ungarn, Israel, Italien, Lettland, Litauen, Malta, Norwegen, Polen, Rumänien, Russland, Serbien, Slowakei, Slowenien, Schweden, Schweiz, Türkei, Ukraine

Diese Wettbewerbe wurden im Schweizer Format abgehalten und endeten in einer Eliminierungsphase, bis in jeder Gruppe nur noch 16 Spieler übrig waren, diese 64 Spieler schafften schließlich den Sprung in die nächste Runde.

2) eCL Group Stage (Top 64) – 19. und 20. Februar 2022, Online-Event

Die vier Gruppen wurden in zwei zusammengeworfen und die Spieler entsprechend aufgeteilt:

• West-Europa: Westen, Iberia & Benelux
• Zentral- & Ost-Europa: Deutschland & Österreich, Norden & Osten

Diese Wettbewerbe wurden im Schweizer Format abgehalten. Die Gruppen wurden an einem Tag ausgespielt, 16 der 32 Spieler jeder Gruppe erreichten die nächste Phase des Wettbewerbs. Die Videos davon könnt Ihr hier sehen: Tag eins, Tag zwei.

3) eCL Knockout Stage (Top 32) – 23. und 24. April 2022, Space Arena, Stockholm

Die Space Arena in Stockholm
Die Space Arena in Stockholm

Die verbliebenen 32 Spieler nahmen an einer Double Elimination Bracket teil und spielten beim ersten Live-Event vor Ort in dieser Saison mit, außerdem an der ersten eCL vor Ort seit fast drei Jahren. Die acht besten Spieler qualifizierten sich für die eCL-Endrunde.

Welches Preisgeld winkt?

Neben der Trophäe der eChampions League kämpfen die Spieler um ihren Anteil am Preispool von insgesamt $280.000.

Sieger: $75.000
Finalist: $50.000
Dritter: $30.000
Vierter: $20.000
Fünfter und Sechster: $15.000
Siebter und Achter: $10.000

Für die 24 Teilnehmer, die die Endrunde nicht erreicht haben, wurden zusätzliche Preisgelder ausgeschüttet.