UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

UEFA Champions League, Auslosung Gruppenphase

Genf - - Deine Ortszeit

Auslosungsdetails

UEFA Champions League, Auslosung Gruppenphase

Die Auslosung der Gruppenphase fand am 1. Oktober statt.

©UEFA via Getty Images

Wann und wo ist die Auslosung?

Die Auslosung fand am Donnerstag, 1. Oktober in den RTS-Studios in Genf in der Schweiz statt. Sie begann um 17.00 Uhr MEZ.

Auslosung

Gruppe A: Bayern, Atlético Madrid, Salzburg, Lokomotiv Moskva
Gruppe B: Real Madrid, Shakhtar Donetsk, Internazionale, Mönchengladbach
Gruppe C: Porto, Manchester City, Olympiacos, Marseille
Gruppe D: Liverpool, Ajax, Atalanta, Midtjylland
Gruppe E: Sevilla, Chelsea, Krasnodar, Rennes
Gruppe F: Zenit, Dortmund, Lazio, Club Brugge
Gruppe G: Juventus, Barcelona, Dynamo Kyiv, Ferencváros
Gruppe H: Paris, Manchester United, Leipzig, İstanbul Başakşehir

Töpfe

Topf 1

Bayern (GER), Titelverteidiger der UEFA Champions League
Sevilla (ESP), Sieger der UEFA Europa League
Real Madrid (ESP)
Liverpool (ENG)
Juventus (ITA)
Paris (FRA)
Zenit (RUS)
Porto (POR)

Topf 2

Barcelona (ESP) Koeffizient 128,000
Atlético de Madrid (ESP) 127,000
Manchester City (ENG) 116,000
Manchester United (ENG) 100,000
Shakhtar Donetsk (UKR) 85,000
Dortmund (GER) 85,000
Chelsea (ENG) 83,000
Ajax (NED) 69,500

Topf 3

Dynamo Kyiv (UKR)* 55,000
Salzburg (AUT)* 53,500
RB Leipzig (GER) 49,000
Inter Mailand (ITA) 44,000
Olympiacos (GRE)* 43,000
Lazio (ITA) 41,000
Krasnodar (RUS)* 35,500
Atalanta (ITA) 33,500

Topf 4

Lokomotiv Moskva (RUS) 33,000
Marseille (FRA) 31,000
Club Brugge (BEL) 28,500
Borussia Mönchengladbach (GER) 26,000
İstanbul Başakşehir (TUR) 21,500
Midtjylland (DEN)* 14,500
Rennes (FRA) 14,000
Ferencváros (HUN)* 9,000

*Über die Play-offs qualifiziert

Ablauf der Auslosung

  • Zu den 26 Mannschaften, die direkt für die Gruppenphase qualifiziert waren, gesellten sich noch sechs Sieger der Play-offs, die am 22./23. und 29./30. September ausgespielt wurden.
  • Die Teams wurden in vier Töpfe aufgeteilt. In Topf 1 befanden sich der Titelverteidiger, der Sieger der UEFA Europa League und die Meister der sechs Ligen mit dem höchsten Koeffizienten. Die Töpfe 2 bis 4 wurden nach dem Klub-Koeffizientensystem bestückt.
  • Kein Team konnte auf eine Mannschaft aus dem gleichen Verband treffen.
  • Im Fall von Verbänden mit mehreren Vertretern, wurden Paarungen aus Vereinen gebildet, um ihre Spiele zwischen Dienstag und Mittwoch aufzuteilen. Bei Verbänden mit vier Vertretern gab es zwei Paarungen. Diese Paarungen wurden nach TV-Interesse gebildet.

Welche Paarungen wurden gebildet?

Um sicherzustellen, dass gepaarte Klubs aus dem gleichen Land, wenn möglich, an verschiedenen Tagen spielen, wurden die acht Gruppen farblich gekennzeichnet: Die Gruppen A bis D waren rot, die Gruppen E bis H blau. Wenn ein gepaarter Klub beispielsweise in eine rote Gruppe gelost wurde (A, B, C oder D), kam der andere Verein dieser Paarung - sobald er gezogen wurde - automatisch in eine der vier blauen Gruppen (E, F, G oder H). Folgende Paarungen wurden eingeteilt:

A Bayern & Dortmund
B Sevilla & Atlético de Madrid
C Real Madrid & Barcelona
D Liverpool & Man. United
E Juventus & Inter
F Paris & Marseille
G Zenit & Lokomotiv
H Man. City & Chelsea
I Shakhtar & Dynamo Kyiv
J RB Leipzig & Mönchengladbach
K Lazio & Atalanta

Spieltermine

Spieltag 1: 20./21. Oktober
Spieltag 2: 27./28. Oktober
Spieltag 3: 3./4. November
Spieltag 4: 24./25. November
Spieltag 5: 1./2. Dezember
Spieltag 6: 8./9. Dezember

Die Auslosungen sind vorläufig und vorbehaltlich der endgültigen Bestätigung der UEFA.

poster

Die Auslosung der Gruppenphase fand am 1. Oktober statt.

©UEFA via Getty Images

Wann und wo ist die Auslosung?

Die Auslosung fand am Donnerstag, 1. Oktober in den RTS-Studios in Genf in der Schweiz statt. Sie begann um 17.00 Uhr MEZ.

Auslosung

Gruppe A: Bayern, Atlético Madrid, Salzburg, Lokomotiv Moskva
Gruppe B: Real Madrid, Shakhtar Donetsk, Internazionale, Mönchengladbach
Gruppe C: Porto, Manchester City, Olympiacos, Marseille
Gruppe D: Liverpool, Ajax, Atalanta, Midtjylland
Gruppe E: Sevilla, Chelsea, Krasnodar, Rennes
Gruppe F: Zenit, Dortmund, Lazio, Club Brugge
Gruppe G: Juventus, Barcelona, Dynamo Kyiv, Ferencváros
Gruppe H: Paris, Manchester United, Leipzig, İstanbul Başakşehir

Töpfe

Topf 1

Bayern (GER), Titelverteidiger der UEFA Champions League
Sevilla (ESP), Sieger der UEFA Europa League
Real Madrid (ESP)
Liverpool (ENG)
Juventus (ITA)
Paris (FRA)
Zenit (RUS)
Porto (POR)

Topf 2

Barcelona (ESP) Koeffizient 128,000
Atlético de Madrid (ESP) 127,000
Manchester City (ENG) 116,000
Manchester United (ENG) 100,000
Shakhtar Donetsk (UKR) 85,000
Dortmund (GER) 85,000
Chelsea (ENG) 83,000
Ajax (NED) 69,500

Topf 3

Dynamo Kyiv (UKR)* 55,000
Salzburg (AUT)* 53,500
RB Leipzig (GER) 49,000
Inter Mailand (ITA) 44,000
Olympiacos (GRE)* 43,000
Lazio (ITA) 41,000
Krasnodar (RUS)* 35,500
Atalanta (ITA) 33,500

Topf 4

Lokomotiv Moskva (RUS) 33,000
Marseille (FRA) 31,000
Club Brugge (BEL) 28,500
Borussia Mönchengladbach (GER) 26,000
İstanbul Başakşehir (TUR) 21,500
Midtjylland (DEN)* 14,500
Rennes (FRA) 14,000
Ferencváros (HUN)* 9,000

*Über die Play-offs qualifiziert

Ablauf der Auslosung

  • Zu den 26 Mannschaften, die direkt für die Gruppenphase qualifiziert waren, gesellten sich noch sechs Sieger der Play-offs, die am 22./23. und 29./30. September ausgespielt wurden.
  • Die Teams wurden in vier Töpfe aufgeteilt. In Topf 1 befanden sich der Titelverteidiger, der Sieger der UEFA Europa League und die Meister der sechs Ligen mit dem höchsten Koeffizienten. Die Töpfe 2 bis 4 wurden nach dem Klub-Koeffizientensystem bestückt.
  • Kein Team konnte auf eine Mannschaft aus dem gleichen Verband treffen.
  • Im Fall von Verbänden mit mehreren Vertretern, wurden Paarungen aus Vereinen gebildet, um ihre Spiele zwischen Dienstag und Mittwoch aufzuteilen. Bei Verbänden mit vier Vertretern gab es zwei Paarungen. Diese Paarungen wurden nach TV-Interesse gebildet.

Welche Paarungen wurden gebildet?

Um sicherzustellen, dass gepaarte Klubs aus dem gleichen Land, wenn möglich, an verschiedenen Tagen spielen, wurden die acht Gruppen farblich gekennzeichnet: Die Gruppen A bis D waren rot, die Gruppen E bis H blau. Wenn ein gepaarter Klub beispielsweise in eine rote Gruppe gelost wurde (A, B, C oder D), kam der andere Verein dieser Paarung - sobald er gezogen wurde - automatisch in eine der vier blauen Gruppen (E, F, G oder H). Folgende Paarungen wurden eingeteilt:

A Bayern & Dortmund
B Sevilla & Atlético de Madrid
C Real Madrid & Barcelona
D Liverpool & Man. United
E Juventus & Inter
F Paris & Marseille
G Zenit & Lokomotiv
H Man. City & Chelsea
I Shakhtar & Dynamo Kyiv
J RB Leipzig & Mönchengladbach
K Lazio & Atalanta

Spieltermine

Spieltag 1: 20./21. Oktober
Spieltag 2: 27./28. Oktober
Spieltag 3: 3./4. November
Spieltag 4: 24./25. November
Spieltag 5: 1./2. Dezember
Spieltag 6: 8./9. Dezember

Die Auslosungen sind vorläufig und vorbehaltlich der endgültigen Bestätigung der UEFA.