Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Kroatien im siebten Himmel

Veröffentlicht: Dienstag, 7. Februar 2012, 8.05MEZ
Kroatien-Trainer Mato Stanković konnte sein Glück kaum in Worte fassen, nachdem sein Team im Sechsmeterschießen das Halbfinale erreichte hatte. Gennadiy Lysenchuk, Trainer der Ukraine, zeigte sich enttäuscht.
von Wayne Harrison & Dmitri Mamykin
aus der Spaladium Arena
Kroatien im siebten Himmel
Branko Laura (links) und seine Kollegen feiern das Weiterkommen per Sechsmeterschießen ©Sportsfile
 

Fotos

  • Bebe (Portugal) & Bebe (Spain)
  • Portugal v Spain - UEFA Futsal EURO 2018 Final
  • João Matos (Portugal)
  • Tunha (Portugal)
Veröffentlicht: Dienstag, 7. Februar 2012, 8.05MEZ

Kroatien im siebten Himmel

Kroatien-Trainer Mato Stanković konnte sein Glück kaum in Worte fassen, nachdem sein Team im Sechsmeterschießen das Halbfinale erreichte hatte. Gennadiy Lysenchuk, Trainer der Ukraine, zeigte sich enttäuscht.

Mato Stanković, Trainer Kroatiens
Es ist schwer zu erklären, wie ich mich gerade fühle. Die Spieler haben davon geträumt, dass das passieren könnte, und nun bin ich glücklich, dass wir bis zum Ende des Turnier dabei sein werden. Wir haben noch zwei Spiele zu bestreiten, und ich bin wirklich glücklich, dass wir in Zagreb spielen werden.

Ist das Momentum auf der Seite von Kroatien? Das ist derzeit schwer zu sagen, aber selbst, wenn es nur eine kleine Chance gibt, müssen wir versuchen, sie zu nutzen. Split hat einmal mehr gezeigt, dass das ein sehr guter Gastgeber ist. Nicht nur Split, sondern auch Dalmatien und auch ganz Kroatien. Ich möchte jedem meinen Dank aussprechen, der unsere Mannschaft unterstützt und uns geholfen hat, das Halbfinale zu erreichen.

Gennadiy Lysenchuk, Trainer der Ukraine
Zuallererst möchte ich Kroatien zum größten Erfolg ihrer Geschichte gratulieren. Das war ein großartiges Spiel, und ich bin sicher, dass alle Zuschauer eine Menge Spaß hatten. Das war das erste Spiel des Turniers mit Verlängerung und Sechsmeterschießen, und das allein zeigt, wie intensiv dieses Duell war.

Unglücklicherweise sind wir im Viertelfinale ausgeschieden. Für uns ist das zu früh, aber dagegen kann man jetzt nichts mehr machen. Ich denke nicht, dass wir die Niederlage nicht verdient haben, deshalb ist es eine schmerzliche Niederlage. Wir haben eine Menge Druck auf die Gastgeber ausgeübt, und nachdem wir den Ausgleich erzielt hatten, haben wir uns eine Menge Chancen erarbeitet. Wir waren einfach nicht in der Lage, sie zu nutzen.

Es ist schwer, die Niederlage zu akzeptieren, aber es gibt eine Menge positiver Dinge, die wir von diesem Turnier mitnehmen können. Wir haben während der Qualifikation das Miniturnier in Kharkiv gewonnen und die meisten Tore von allen erzielt. Dann haben wir in der Endrunde problemlos Slowenien besiegt. Okay, wir haben gegen Spanien verloren, aber gegen die haben wir noch nie gewonnen.

Letzte Aktualisierung: 07.02.12 10.25MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Trainerprofile
Teamprofile
Verwandtes Spiel

http://de.uefa.com/futsaleuro/news/newsid=1749334.html#kroatien+siebten+himmel