UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Gondomar empfängt die Futsal-Elite

Alle wichtigen Spiele der UEFA-Futsal-Europameisterschaft 2007 in Porto werden im neuen Pavilhão Multiusos de Gondomar ausgetragen.

Alle wichtigen Spiele der UEFA-Futsal-Europameisterschaft 2007 in Porto werden im neuen Pavilhão Multiusos de Gondomar ausgetragen.

Neue Arena
Als die Austragung des Turniers an Portugal übertragen wurde, sollten ursprünglich zehn der zwölf Gruppenspiele in der zentral gelegenen Rosa Mota-Halle stattfinden, dazu beide Halbfinals, das Spiel um den dritten Platz und das Endspiel. All diese Partien wurden nun in die für 15 Millionen Euro neu errichtete Halle im Vorort Gondomar vergeben, die bis Ende 2006 fertig gestellt werden soll und dann 3800 Zuschauern Platz bieten wird. Auch zwei Restaurants stehen den Besuchern dann dort zur Verfügung. Die restlichen zwei Gruppenspiele werden wie geplant im Centro de desportos e congressos de Matosinhos ausgetragen, die den Teams auch als Trainingshalle dienen wird.

Auslosung im Oktober
Für das Turnier wird eine neue Rekord-Teilnehmerzahl erwartet, die Qualifikation wird am 2. Oktober ausgelost, die Vorrunde dann im Januar und die Hauptrunde im folgenden Monat. Sieben Mannschaften qualifizieren sich neben Gastgeber Portugal für die Endrunde, die vom 16. bis 25. November 2007 stattfindet. Ab 2009 wird die Endrunde dann mit zwölf Mannschaften ausgetragen.