UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Finalissima 2022, Italien - Argentinien: Wembley Stadion, London

Am Mittwoch, den 1. Juni steigt im Wembley Stadion das Finalissima; hier unser Stadtführer für London.

Im Wembley Stadion fand das Finale der UEFA EURO 2020 zwischen Italien und England statt
Im Wembley Stadion fand das Finale der UEFA EURO 2020 zwischen Italien und England statt Getty Images

Wembley: Fakten und Zahlen

• Seit der Neueröffnung des Wembley Stadions im Jahr 2007 haben über 21 Millionen Zuschauer die Stadiontore passiert.
• Die eigentlich 'Empire Stadium' genannte Arena, wurde 1923 durch König George V eröffnet und schnell nach dem Vorort benannt, in dem es steht: Wembley.
• Im alten Wembley feierte England 1966 im WM-Finale gegen Deutschland seinen bis heute einzigen Titelgewinn.
• Zwischen 2003 und 2007 wurde die Arena abgerissen und an selber Stelle wieder neu errichtet, neues Wahrzeichen ist ein gigantischer Bogen, der sich über die 90.000-Mann-Arena wölbt.
• 2011 und 2013 fanden in der neuen Arena die Endspiele der UEFA Champions League statt, außerdem zuletzt das Finale der UEFA EURO 2020.
• Popstars, die im alten Wembley auftraten: Michael Jackson (15x), Queen, David Bowie und Pink Floyd. In der neuen Arena gastierten u.a. Metallica, Madonna und Oasis.

Jetzt Tickets kaufen!

Die Auftritte von Italien und Argentinien in Wembley

Highlights: Italien - England 1:1 (3:2 n. E.)
Highlights: Italien - England 1:1 (3:2 n. E.)

Beide haben schon oft in diesem Stadion gespielt, aber noch nie gegeneinander.

Italien hat von seinen neun Spielen in Wembley nur eines verloren (S3 U5): 1977 mit 0:2 gegen England in der WM-Qualifikation.

Gute Erfahrungen mit Wembley machten die Italiener bei der UEFA EURO 2020, wo man zunächst Österreich besiegte und sich dann im Halbfinale (Spanien) und Finale (England) jeweils im Elfmeterschießen durchsetzen konnte.

Für Argentinien ist es der erste Auftritt im neuen Wembley, im alten spielte man sechs Mal gegen England, gewann aber keine Partie (U3 N3). Die bitterste Niederlage gab es im Viertelfinale der WM 1966 mit 0:1 gegen die Gastgeber.

Die London Bridge vor dem Houses Of Parliament und Big Ben
Die London Bridge vor dem Houses Of Parliament und Big BenUniversal Images Group via Getty

London ist...

• Die Hauptstadt von England und Großbritannien.
• Mit über 30 Millionen Besuchern jährlich ein Tourismus-Hotspot weltweit.
• Heimat der Queen, des original Globe-Theaters von William Shakespeare und des Punk Rock.
• Die einzige Stadt, die drei Mal Gastgeber von olympischen Spielen war: 1908, 1948 und 2012.
• Eine Stadt mit rund neun Millionen Einwohnern.

Wo liegt London?

Am Ufer der Themse im Südosten Englands, rund 1.500 Kilometer von Rom entfernt. Nach Buenos Aires sind es 11.000 Kilometer, nach New York 5.500.

Wie komme ich hin?

London hat sechs große Flughäfen, die älteste U-Bahn der Welt und ein großes Bus- und Zug-Netz. Zunehmend ist London aber auch für Fahrradfahrer attraktiv, von Fahrten mit dem eigenen Auto ist dagegen aus diversen Gründen abzuraten.

Übernachtungen

Als vielleicht größte Tourismus-Attraktion der Welt verfügt London natürlich über unzählige Übernachtungsmöglichkeiten im Stadtzentrum, billiger ist es freilich in den Vororten. Interessante Links dazu findet Ihr weiter unten.

Sehenswürdigkeiten

Der Tower of London und die Tower Bridge
Der Tower of London und die Tower Bridge©Getty Images

Kultur: Westminster Abbey, St Paul's Cathedral, Tower of London, Buckingham Palace, British Museum, National Gallery, Trafalgar Square – es gibt unzählige Möglichkeiten.
Atmosphäre: Ein Spaziergang am Südufer der Themse, gegenüber dem Houses of Parliament bis zum Borough Market. Modefans werden sich in Soho oder der Brick Lane wohl fühlen.
Spazierengehen: Die königlichen Parks wie der Hyde Park und Kensington Gardens sollte man nicht verpassen, empfehlenswert auch der Londoner Zoo im Regent's Park.

Essen und Trinken

London verfügt über mehr als 8.000 Restaurants mit Speisen aus aller Welt. Die bekannteste englischen Spezialität ist "fish and chips", zu finden an jeder Straßenecke.

Wer es lieber etwas exotischer mag, findet an der Brick Lane, der Green Lanes oder am Borough Market alles, was sein Herz begehrt. Bier (Bitter für die Einheimischen, Lager für die Touristen) trinkt man am besten in den Londoner Pubs, serviert wird normalerweise in Pints (0,56 Liter).

Fußball in der Stadt

Endspiel-Highlights 2021: Man. City - Chelsea 0:1
Endspiel-Highlights 2021: Man. City - Chelsea 0:1

Chelsea ist der einzige Londoner Klub, der schon einmal den Landesmeisterpokal gewonnen hat, 2020/21 gelang dies den Blues bereits zum zweiten Mal. Die anderen Stadtrivalen wie Arsenal und Tottenham waren oft nahe dran, aber scheiterten im Finale. Weitere Klubs aus der Stadt sind West Ham, Crystal Palace, Fulham und die Queens Park Rangers.

Außerhalb der Stadt

London bezeichnet sich selbst als "Green City". Besonders sehenswert sind der Botanische Garten in Kew, ein UNESCO-Weltkulturerbe. Eine Reise wert sind auch Hampstead Heath und Greenwich Park – die Heimat des Maritimen Museums und des Royal Observatory.

Nützliche Links

London besuchen: http://www.visitlondon.com
Lonely Planet
http://www.lonelyplanet.com/england/london
Bürgermeister von Londonhttps://www.london.gov.uk/ 
Wikipediahttps://en.wikipedia.org/wiki/London
Wembley Stadion:
 http://www.wembleystadium.com/
Fußballverband (FA): http://www.thefa.com/

Jetzt Tickets kaufen!