Das Team des Turniers der Quali zur UEFA EURO 2020

Die elf Spieler im Team des Turniers kommen aus neun verschiedenen Ländern – und eines davon konnte sich nicht einmal für die Endrunde qualifizieren.

Raheem Sterling und Harry feiern ein Quali-Tor für England
Getty Images

Im Team des Turniers der European Qualifiers zur UEFA EURO 2020 stehen Spieler aus neun verschiedenen Nationen. Es basiert auf der Gesamtzahl der Punkte im Formtracker der FedEx Performance Zone.

Achtung: Während die FedEx Performance Zone die Leistungen aus der UEFA Nations League, den European Qualifiers und internationalen Freundschaftsspielen vor der UEFA EURO 2020 in Betracht zieht, basiert das Team der European Qualifiers nur auf den Leistungen aus den zehn Spielen der European Qualifiers. Teams, die nur acht statt zehn Spiele absolvierten, erhielten eine Gewichtung.

Torhüter: Andriy Pyatov (Ukraine) 8 Spiele, 5 Spiele ohne Gegentor

Verteidiger: Sergio Ramos (Spanien) 9 Spiele, 4 Tore, 5 Spiele ohne Gegentor, 94% Passgenauigkeit
Verteidiger: Merih Demiral (Türkei) 9 Spiele, 7 Spiele ohne Gegentor, 90% Passgenauigkeit
Verteidiger: Ragnar Sigurdsson (Island) 10 Spiele, 2 Tore, 5 Spiele ohne Gegentor

Mittelfeldspieler: Ioannis Kousoulos (Zypern) 10 Spiele, 4 Tore, 50 zurückgewonnene Bälle
Mittelfeldspieler: Bernardo Silva (Portugal) 8 Spiele, 3 Tore, 6 Vorlagen
Mittelfeldspieler: Georginio Wijnaldum (Niederlande) 7 Spiele, 8 Tore, 2 Vorlagen, 92% Passgenauigkeit
Mittelfeldspieler: Eran Zahavi (Israel) 10 Spiele, 11 Tore, 1 Vorlage

Stürmer: Raheem Sterling (England) 7 Spiele, 8 Tore, 7 Vorlagen
Stürmer: Harry Kane (England) 8 Spiele, 12 Tore, 5 Vorlagen
Stürmer: Memphis Depay (Niederlande) 6 Spiele, 8 Vorlagen, 6 Tore

Oben