UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Frankreich als Einheit nach Brasilien

"Wenn wir Franzosen alle an einem Strang ziehen, werden wir auch Erfolg haben", so Mamadou Sakho, während Yohan Cabaye den 3:0-Sieg gegen die Ukraine gar als "bestes Spiel meiner Karriere" bezeichnete.

Frankreich bewies Moral und fährt nach dem 3:0-Sieg gegen die Ukraine zur WM
Frankreich bewies Moral und fährt nach dem 3:0-Sieg gegen die Ukraine zur WM ©AFP/Getty Images

Hugo Lloris ist kein großer Fan von dramatischen Fußballspielen, doch bei der geglückten Aufholjagd seiner Franzosen beim 3:0 (Gesamt 3:2) gegen die Ukraine hatte auch der Torwart von Les Bleus seinen Spaß.Die Stimmen zum Spiel.

Mamadou Sakho, Verteidiger Frankreich
Wir haben gespürt, wie die Fans hinter uns stehen. Wenn wir Franzosen alle an einem Strang ziehen, werden wir auch Erfolg haben. Die Atmosphäre in der Kabine war unbeschreiblich. Es war wunderschön, denn wir sind eine Einheit. Wir waren mental voll da, obwohl es nach dem Hinspiel eine große Herausforderung war. Die Fans haben uns nicht im Stich gelassen. Es ist schön, dass die Franzosen hinter dem Team stehen.

Didier Deschamps, Trainer Frankreich
Ich hatte schon ein paar schöne Momente in meiner Trainerkarriere, aber jetzt fährt Frankreich zur Weltmeisterschaft nach Brasilien. Es ist fantastisch, insbesondere nach dem Hinspiel, wo das Ergebnis klar gegen uns sprach. Den Spielern gebührt eine Menge Lob, sie haben Großartiges geleistet. Wir hatten zwei ganz wichtige Spiele. Eines davon haben wir vermasselt, aber heute haben wir es super gemacht. Das Ziel ist erreicht. Es herrscht große Zufriedenheit bei den Spielern, den Betreuern und dem französischen Fußball. Natürlich ist es enorm wichtig, dass wir dabei sind.

Hugo Lloris, Torwart Frankreich
Es ist eine tolle Sache für alle Spieler. Nach dem Hinspiel waren wir alle niedergeschlagen. Aber wir haben alle an einem Strang gezogen und haben die Leistung abgeliefert, die wir gebraucht haben. Trotzdem ist es schade, dass wir immer erst in eine solche Situation geraten müssen, um unsere ganze Qualität zu zeigen. Aber so ist es jetzt halt. Wir werden es trotzdem genießen und dieses Spiel nutzen, um uns weiterzuentwickeln.

Yohan Cabaye, Mittelfeldspieler Frankreich
So eine Wende ist einzigartig, aber wir haben es geschafft. Es war vielleicht das beste Spiel meiner Karriere. Ein Riesenspiel. Ich denke, wir haben es verdient, nach Brasilien zu fahren.

Mikhail Fomenko, Trainer Ukraine
Es ist einfach nur schade, dass wir das direkte Ticket nach Brasilien als Gruppensieger verpasst haben. In den Play-offs gegen Frankreich war es unglaublich schwer. Sie gehören zu den besten Mannschaften Europas und hatten die Zuschauer hinter sich. Im Hinspiel haben sie ihre Fans enttäuscht und wollten es heute wiedergutmachen - am Ende hat es geklappt.

Uns ist die Überraschung leider nicht gelungen. Wir haben in Kiew zwei Abwehrspieler verloren und hätten auf das Rückspiel psychologisch besser vorbereitet sein müssen. Jeder hat gesehen, wie schwer wir uns getan haben. Unserem Spiel hat etwas gefehlt, die Leistung war nicht stabil genug.

Wir haben von den Spielern verlangt, dass sie sich keine Gelben Karten wegen Meckerns und kleinen Fouls abholen sollen. Aber so kam es dann, dass wir die gesamte zweite Hälfte in Unterzahl spielen mussten. Dann war es Einbahnstraßenfußball.