UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Trauer in Wales überschattet Freundschaftsspiele

Wales gedachte dem früheren Nationaltrainer Gary Speed, und Lionel Messi erzielte seinen ersten Hattrick für Argentinien. UEFA.com fasst die Ergebnisse der Freundschaftsspiele zusammen.

Die walisischen Spieler vor dem Gary-Speed-Gedenkspiel in Cardiff
Die walisischen Spieler vor dem Gary-Speed-Gedenkspiel in Cardiff ©Getty Images

Fußball war nur Nebensache in Cardiff, wo die Waliser ihrem verstorbenen ehemaligen Nationaltrainer Gary Speed bei einem Freundschaftsspiel gegen Costa Rica gedachten. Die Gäste siegten 1:0, aber Speed-Nachfolger Chris Coleman störte sich daran nicht. "Unter diesen Umständen war es sehr schwer", sagte er. "Es ging hier nur um einen Mann und wir waren hier, um unsere Verbundenheit zu zeigen."

Auch das Freundschaftsspiel der Schweiz gegen Argentinien drehte sich um eine Person. Lionel Messi zaubert im Nationaltrikot selten in der Form, wie er es für den FC Barcelona tut. In Bern machte er ein Ausnahme und erzielte beim 3:1-Erfolg der Argentinier zum ersten Mal in einem Länderspiel drei Tore.

Armenien - Kanada 3:1
Österreich - Finnland 3:1
Aserbaidschan - Palästina 0:2
Kroatien - Schweden 1:3
Zypern - Serbien 0:0
Dänemark - Russland 0:2
England - Niederlande 2:3
Georgien - Albanien 2:1
Deutschland - Frankreich 1:2
Griechenland - Belgien 1:1
Ungarn - Bulgarien 1:1
Israel - Ukraine 2:3
Italien - USA 0:1
Lettland - Kasachstan 0:0
Luxemburg - EJR Mazedonien 2:1
Malta - Liechtenstein 2:1
Moldawien - Belarus 0:0
Montenegro - Island 2:1
Nordirland - Norwegen 0:3
Polen - Portugal 0:0
Republik Irland - Tschechische Republik 1:1
Rumänien - Uruguay 1:1
Slowenien - Schottland 1:1
Spanien - Venezuela 5:0
Schweiz - Argentinien 1:3
Türkei - Slowakei 1:2
Wales - Costa Rica 0:1

Dienstag
Armenien - Serbien 0:2
Bosnien und Herzegowina - Brasilien 1:2

Weitere Inhalte