Dani Ceballos zum Spieler des Turniers gewählt

Dani Ceballos ist der erste Sieger der neuen Auszeichnung für den Spieler des Turniers der U21-EURO. Der Mittelfeldspieler von Real Betis hatte maßgeblichen Anteil am Einzug von Spanien ins Finale.

©Sportsfile

Der spanische Mittelfeldspieler Dani Ceballos ist zum Spieler des Turniers bei der UEFA-U21-Europameisterschaft 2017 gewählt worden.

Der 20-Jährige von Real Betis wurde von den Technischen Beobachtern der UEFA gewählt, er erhielt als erster diese neu eingeführte Auszeichnung. Besonders achtete die sechsköpfige Jury auf herausragende individuelle Fähigkeiten, spielentscheidende Aktionen, positive Einstellung und die Gabe, sich in den Dienst der Mannschaft zu stellen. 

Die Technischen Beobachter in Polen bestanden aus folgenden Trainern aus ganz Europa:

Peter Rudbaek, Dänemark
Mixu Paatelainen, Finnland
Thomas Schaaf, Deutschland
Stefan Majewski, Polen
Dany Ryser, Schweiz
Ginés Meléndez Sotos, Spanien

Die neue Auszeichnung ersetzt den früheren "Goldener Spieler"-Preis. Portugals William Carvalho war vor zwei Jahren geehrt worden, davor erhielten so illustre Namen wie Andrea Pirlo, Petr Čech und Juan Mata die Auszeichnung.