Spieler des Spiels: Weiser glänzt im Finale

20 Spieler wurden im Verlauf der U21-EURO zu Spielern des Spiels gewählt, im Finale ging die Auszeichnung an Deutschlands Siegtorschützen Mitchell Weiser. Hier sind die Spieler des Spiels jeder Partie.

©AFP/Getty Images

Die ersten Gruppenspiele
16.06.: Schweden - England 0:0: Nathaniel Chalobah
16.06.: Polen - Slowakei 1:2: Stanislav Lobotka

17.06.: Portugal - Serbien 2:0: Bruno Fernandes
17.06.: Spanien - EJR Mazedonien 5:0: Marco Asensio

18.06.: Deutschland - Tschechische Republik 2:0: Max Meyer
18.06.: Dänemark - Italien 0:2: Lorenzo Pellegrini

Kristoffer Olsson (rechts) war der überragende Mann der Partie
Kristoffer Olsson (rechts) war der überragende Mann der Partie©AFP/Getty Images

Die zweiten Gruppenspiele
19.06.: Slowakei - England 1:2: Nathan Redmond
19.06.: Polen - Schweden 2:2: Kristoffer Olsson

20.06.: Serbien - EJR Mazedonien 2:2: Mijat Gaćinović
20.06.: Portugal - Spanien 1:3: Jesús Vallejo

21.06.: Tschechische Republik - Italien 3:1: Tomáš Souček
21.06.: Deutschland - Dänemark 3:0: Jeremy Toljan

Bruma war gegen EJR Mazedonien der Spieler des Spiels
Bruma war gegen EJR Mazedonien der Spieler des Spiels©AFP/Getty Images

Die dritten Gruppenspiele
22.06.: Slowakei - Schweden 3:0: Stanislav Lobotka (2)
22.06.: England - Polen 3:0: Demarai Gray

23.06.: Serbien - Spanien 0:1: Denis Suárez
23.06.: EJR Mazedonien - Portugal 2:4: Bruma

24.06.: Tschechische Republik - Dänemark 2:4: Lucas Andersen
24.06.: Italien - Deutschland 1:0: Federico Bernardeschi

Halbfinale
27.06.: England - Deutschland 2:2 (3:4 i.E.): Julian Pollersbeck
27.06.: Spanien - Italien 3:1: Saúl Ñíguez

Finale
30.06.: Deutschland - Spanien 1:0: Mitchell Weiser

Der Spieler des Spiels wurde von den technischen Beobachtern der UEFA bestimmt.