Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Ipswich siegt dank Thijssen

Veröffentlicht: Montag, 1. Juni 1981, 15.02MEZ
Ipswich siegt dank Thijssen
Michael Mills (Ipswich Town FC) ©Getty Images
Veröffentlicht: Montag, 1. Juni 1981, 15.02MEZ

Ipswich siegt dank Thijssen

Im UEFA-Pokal-Finale 1981 standen zwei Mannschaften, die vorher niemand auf der Rechnung hatte - Ipswich Town FC und der AZ Alkmaar. Beide sind bis dahin im Europapokal nicht besonders aufgefallen, doch ihr Erfolg in dieser Saison war ein Ergebnis von guter Arbeit und intelligenten Investitionen.

Ipswich im Aufwind
Ipswich konnte sich in der dritten Runde gegen Widzew Lódz durchsetzen. Die Polen hatten bis dahin immerhin Manchester United FC und Juventus FC ausgeschaltet. Anschließend folgten Erfolge gegen den FC Aris Thessaloniki und CU Bohemians Praha. Das Team aus Prag ging im Stadion an der Portman Road von Ipswich sogar mit 0:5 unter. Danach war die Truppe von Bobby Robson auch vom AS Saint-Etienne sowie im Halbfinale vom 1. FC Köln nicht mehr aufzuhalten.

Niederländisches Duell
Alkmaar sorgte währenddessen dafür, dass zwei Neulinge das Finale erreichen sollten. Der AZ gewann gegen FA Red Boys Differdange, PFC Levski Sofia, FK Radnicki Niš, Sporting Lokeren St-Niklaas Waasland und den FC Sochaux-Montbéliard. Im Finale war es dann ausgerechnet ein Niederländer, der für die Niederlage des Eredivisie-Teams sorgen sollte. Ipswichs Frans Thijssen konnte sich sowohl im Hin- als auch im Rückspiel in die Torschützenliste eintragen, und damit führte er den englischen Vizemeister zum UEFA-Pokal-Sieg.

Spannendes Finale
Zu Hause traf er in der 46. Minute zum 2:0, nachdem zuvor John Wark die Engländer bereits in Führung gebracht hatte. Paul Mariner erzielte sogar noch das 3:0 für Ipswich. Im Rückspiel war Thijssen dann wieder erfolgreich und hatte damit für die Entscheidung gesorgt. Angeführt von Johnny Metgod kam Alkmaar zwar noch zu einem 4:2-Sieg, doch am Ende holte sich Ipswich mit einem 5:4-Gesamterfolg den Titel.

Letzte Aktualisierung: 30.04.10 19.41MEZ

http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/season=1980/overview/index.html#ipswich+siegt+dank+thijssen

Endergebnis

Das Endspiel - Rückspiel - 20.05.1981
AZ4-2Ipswich
NiederlandeNiederlande
 
EnglandEngland
  • Gesamtergebnis: 4-5
  • Stadion: Olympisch
  • Ort: Amsterdam (NED)
Das Endspiel - Hinspiel - 06.05.1981
Ipswich3-0AZ
EnglandEngland
 
NiederlandeNiederlande
  • Stadion: Portman Road
  • Ort: Ipswich (ENG)
Halbfinalisten
KölnBundesrepublik DeutschlandBundesrepublik Deutschland
SochauxFrankreichFrankreich
 
 

Kalender

Qualifikation

K.-o.-Phase

Finale

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen UEFA EUROPA LEAGUE, das Logo der UEFA Europa League sowie die Trophäe der UEFA Europa League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.