Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Levante produziert Schlagzeilen in Europa

Veröffentlicht: Montag, 19. November 2012, 10.08MEZ
Levante UD ist international ein noch unbeschriebenes Blatt, doch in dieser Saison schickt sich der Klub aus Valencia an, in der UEFA Europa League für Furore zu sorgen.

Dieser Inhalt wird nur im Flash-Format übertragen und ist geschützt. Ihr Gerät ist anscheinend nicht mit unserem Flash-Player kompatibel.

 
 
Veröffentlicht: Montag, 19. November 2012, 10.08MEZ

Levante produziert Schlagzeilen in Europa

Levante UD ist international ein noch unbeschriebenes Blatt, doch in dieser Saison schickt sich der Klub aus Valencia an, in der UEFA Europa League für Furore zu sorgen.

Wenn man an die sportlichen Großtaten spanischer Fußballklubs denkt, kommt wohl niemandem sofort Levante UD in den Sinn. Der kleine und eher beschauliche Klub spielte vor drei Jahren noch in der zweiten Liga und stand Zeit seiner Existenz im Schatten des Lokalrivalen Valencia CF. Doch seit dem Aufstieg im Jahr 2010 feilt Levante eifrig am eigenen Ruhm.

"Um die Wahrheit zu sagen, unsere Fans haben in den Jahren zuvor ganz schön leiden müssen. Sie haben uns immer unterstützt, auch in der zweiten Liga, und selbst in der ersten Liga hat der Klub unglaublich wechselhaft gespielt", sagte Abwehrspieler Pedro López, der maßgeblich dazu beitrug, dass der Klub sich in der letzten Saison mit Platz sechs erstmals für einen Europapokal qualifizieren konnte. "Doch plötzlich spielen wir in der ersten Liga seit zwei bis drei Jahren richtig gut und konstant, und selbst im Europapokal können wir gut mithalten. Das ist für unsere Zuschauer natürlich unglaublich schön und wir sind sehr glücklich, dass wir ihnen jeden Donnerstag in der Europa League so eine Freude bereiten können."

In der Tat zauberte Levante seinen Fans zuletzt so manches Lächeln ins Gesicht, auch in der UEFA Europa League. Nachdem man die Play-offs erfolgreich bewältigt hatte, feierten die Spanier gegen Helsingborgs IF ihren ersten Sieg in der Gruppenphase, Schütze des historischen Treffers war Ex-Nationalspieler Juanfran. "Ich war super glücklich", erinnert sich der Abwehrspieler, der früher auf der Tribüne mit seinem Großvater Levante die Daumen gedrückt hatte. "Zum einen, weil es das erste Tor seit drei Jahren für mich war und zum anderen wurde ich damit Teil der Klubgeschichte und wir holten drei Punkte in der Europa League, was für einen Klub wie den unseren eine ganze Menge bedeutet."

Bisher gab es nur gegen Hannover 96 eine Niederlage, gegen den FC Twente fuhr man vier Punkte in zwei Spielen ein und hat nun gute Chancen, die K.o.-Runde zu erreichen. Voraussetzung dafür ist am Donnerstag ein Sieg in Helsingborg. "Wir hoffen, dass wir diesen Traum noch möglichst lange weiter träumen können, alleine schon für unsere Fans, die sich das wirklich verdient haben", wünscht sich López.

Letzte Aktualisierung: 27.11.12 3.56MEZ

Verwandte Information

Mitgliedsverbände
Teamprofile
Verwandtes Spiel
  • SSI Err

http://de.uefa.com/uefaeuropaleague/news/newsid=1893378.html#levante+produziert+schlagzeilen+europa

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen UEFA EUROPA LEAGUE, das Logo der UEFA Europa League sowie die Trophäe der UEFA Europa League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.