Die Rekorde des Cristiano Ronaldo

Nach dem Sieg gegen Frankreich reisen Cristiano Ronaldo und Portugal nun als Europameister nach Hause. Der Stürmerstar kann bemerkenswerten Rekorde in der EURO-Geschichte vorweisen.

Cristiano Ronaldo (Portugal)

Cristiano Ronaldo musste im Finale verletzungsbedingt zwar früh ausgewechselt werden, aber der 31-jährige Stürmerstar von Real Madrid hat diesem Wettbewerb trotzdem seinen Stempel mehr als aufgedrückt. Wir blicken auf all seine Rekorde, die er im Laufe der letzten Jahre gebrochen oder aufgestellt hat.

Bester Torschütze bei EURO-Endrunden

9 Tore: Cristiano Ronaldo (Portugal), Michel Platini (Frankreich)
7 Tore: Alan Shearer (England)
6 Tore: Ruud van Nistelrooy (Niederlande), Patrick Kluivert (Niederlande), Wayne Rooney (England), Thierry Henry (Frankreich), Nuno Gomes (Portugal), Zlatan Ibrahimović (Schweden), Antoine Griezmann (Frankreich)

Die meisten Einsätze bei einer EURO-Endrunde
21: Cristiano Ronaldo (Portugal)
18: Bastian Schweinsteiger (Deutschland)
17: Gianluigi Buffon (Italien),
16: Lilian Thuram (Frankreich), Edwin van der Sar (Niederlande), Cesc Fàbregas (Spanien), Andrés Iniesta (Spanien)
15: Sergio Ramos (Spanien), David Silva (Spanien)

Cristiano Ronaldo & Luís Figo (Portugal) Cristiano Ronaldo und Luís Figo©Getty ImagesDie meisten Einsätze für Portugal

133: Cristiano Ronaldo (2003–heute)
127: Luís Figo (1991–2006)
110: Fernando Couto (1990–2004)
103: Nani (2006–heute)
94: Rui Costa (1993–2004)

Erster Spieler, der bei vier EURO-Endrunden getroffen hat

Ronaldos EURO-Tore:
2004 gegen Griechenland (1 Tor) und die Niederlande (1 Tor)
2008 gegen die Tschechische Republik (1 Tor)
2012 gegen die Niederlande (2 Tore) und die Tschechische Republik (1 Tor)
2016 gegen Ungarn (2 Tore), Wales (1 Tor)

Die meisten EURO-Tore (inklusive Qualifikation)

29 Tore: Cristiano Ronaldo (Portugal)
25 Tore: Zlatan Ibrahimović (Schweden)
23 Tore: Robbie Keane (Republik Irland)
22 Tore: Hakan Şükür (Türkei), Jon Dahl Tomasson (Dänemark)
21 Tore: Jan Koller (Tschechische Republik)

 

Cristiano Ronaldo (Portugal) 2004 Cristiano Ronaldo feiert eines seiner Tore bei der EURO 2004©Getty ImagesJüngster Spieler, der in einem Finale stand
Ronaldo stand bei der UEFA EURO 2004 mit Portugal im Finale gegen Griechenland und war an diesem Tag genau 19 Jahre und 150 Tage alt - ein Rekord, der bis heute Bestand hat!

Portugals zweitjüngster Spieler bei einem großen Turnier

1. Renato Sanches bei der EURO 2016: 18 Jahre
2. Cristiano Ronaldo bei der EURO 2004: 19 Jahre 

Weitere Rekorde von Cristiano Ronaldo:
(aktualisiert und ergänzt, Stand Dezember 2016)

Nationalmannschaft

  • Die meisten Einsätze bei einer EURO-Endrunde: 21
  • Die meisten Tore bei einer EURO-Endrunde: 9 (gleichauf mit Michel Platini)
  • Traf bei 4 verschiedenen EURO-Endrunden
  • Die meisten EURO-Tore inkl. Qualifikation: 29
  • Die meisten Einsätze für Portugal: 136
  • Die meisten Tore für Portugal: 68

Klubebene

  • Die meisten Tore in UEFA-Klubwettbewerben: 98 Tore
  • Die meisten Tore in der UEFA Champions League: 95 Tore
  • Die meisten Tore innerhalb einer UEFA-Champions-League-Saison: 17 Tore (2013/14)
  • Geteilter Top-Torjäger bei FIFA Klub-WM: 5 Tore
  • Die meisten Tore für Real Madrid: 380 Tore
  • Am häufigsten Gewinner des ESM Goldenen Schuhs (UEFA): 4x (2007/08, 2010/11, 2013/14, 2014/15)
  • Am häufigsten im UEFA.com Mannschaft des Jahres: 10x (2004, 2007–2015)

Erzielte Tore in allen UEFA-Wettbewerben (Männer/Frauen/Vereinsebene/Nationalmannschaft/Jugend/Futsal/Amateurfußball)

1. Cristiano Ronaldo: 132 Tore
2. Raúl González: 106 Tore
3. Lionel Messi: 96 Tore (der nächste Nicht-Europäer ist Didier Drogba mit 50 Toren)
4. Klaas-Jan Huntelaar: 90 Tore
4. Andriy Shevchenko: 90 Tore
5. Filippo Inzahgi: 86 Tore
7. Margrét Lára Vidarsdóttir: 84 Tore
7. Zlatan Ibrahimović: 84 Tore
9. Thierry Henry: 81 Tore
10. Gerd Müller: 77 Tore
10. Ruud van Nistelrooy: 77 Tore