Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Madrid behält weiße Weste

Veröffentlicht: Mittwoch, 7. Dezember 2011, 22.55MEZ
AFC Ajax - Real Madrid CF 0:3
Für Ajax bleibt nach der Niederlage gegen Madrid, die den sechsten Sieg im sechsten Spiel feierten, nur der Gang in die UEFA Europa League.
von Derek Brookman
aus der Amsterdam ArenA
Madrid behält weiße Weste
Madrids Torschützen José Callejón und Gonzalo Higuaín feiern den zweiten Treffer ©Getty Images

Spielstatistiken

AjaxReal Madrid

Erzielte Tore0
3
Versuche aufs Tor8
 
5
Schüsse vorbei5
 
3
Ecken5
 
2
Abseits6
 
2
Begangene Fouls10
 
9
Gelbe Karten1
 
1
Rote Karten0
 
0
Ballbesitz (%)55
 
45

Tabellen

Gruppe D

SPkt.
1Real Madrid CF Real Madrid618
2Olympique Lyonnais Lyon68
3AFC Ajax Ajax68
4GNK Dinamo Zagreb Dinamo Zagreb60
Letzte Aktualisierung: 21/05/2012 17:38 MEZ

Legende:

S: Spiele   
Pkt.: Punkte   
 
Veröffentlicht: Mittwoch, 7. Dezember 2011, 22.55MEZ

Madrid behält weiße Weste

AFC Ajax - Real Madrid CF 0:3
Für Ajax bleibt nach der Niederlage gegen Madrid, die den sechsten Sieg im sechsten Spiel feierten, nur der Gang in die UEFA Europa League.

Der AFC Ajax musste gegen Gruppensieger Real Madrid CF eine bittere 0:3-Niederlage hinnehmen und steht nach dem sensationellen 7:1-Sieg von Olympique Lyonnais bei GNK Dinamo Zagreb als Drittplatzierter der Gruppe D nur in der UEFA Europa League.

Obwohl die Gastgeber in Amsterdam einige Stammspieler schonten, gingen sie durch José Callejón in Führung. Danach hatten die Gäste aber Glück, als Ajax zwei Tore wegen vermeintlichen Abseitsstellungen aberkannt wurden. Gonzalo Higuaín blieb davon unbeeindruckt und erhöhte kurz vor der Pause auf 2:0. Miralem Sulejmani kam dem Anschlusstreffer dann gefährlich nahe, doch sein Ball traf nur die Latte. Spätestens nach der deutlichen Führung von Lyon hatte Ajax keine Chance mehr und Callejóns zweiter Treffer geriet zur reinen Nebensache.

Lyon musste gewinnen und gegenüber Ajax gleichzeitig sieben Tore aufholen. Für das Team von Frank de Boer reichte also ein Unentschieden, doch diese Hoffnung wurde nach 14 Minuten jäh zerstört. Kaká setzte Callejón schön in Szene und der beförderte denn Ball dann durch die Beine von Kenneth Vermeer ins Tor.

Nur wenig später stand der Ajax-Torhüter erneut im Mittelpunkt, dieses Mal konnte er aber gegen Karim Benzema parieren. Auf der anderen Seite musste Reals Ersatzkeeper Antonio Adán sein Können gegen Christian Eriksen unter Beweis stellen, doch auch er blieb Sieger. Danach wurden den Niederländern allerdings zwei Tore von Nicolás Lodeiro und Sulejmani wegen Abseits aberkannt.

Kurz vor dem Pausenpfiff kam es für den viermaligen Europapokalsieger dann noch schlimmer und Higuaín erhöhte nach schönem Zuspiel von Benzema auf 2:0. Doch Ajax gab nicht auf und acht Minuten nach dem Wiederanpfiff war es Sulejmani, der einen Schuss an die Latte setzte.

Lyon lag zu diesem Zeitpunkt mit 4:1 vorne, es fehlten aber immer noch zwei Tore, um Ajax aus dem Wettbewerb zu kegeln. Zunächst konnte Vermeer gegen Esteban Granero retten, doch nach den Geschehnissen in Zagreb mussten die Hausherren alles nach vorne werfen und brachten mit Dmitri Bulykin und Davy Klaassen zwei neue Stürmer.

Nachdem die Franzosen erneut trafen, war das Tor von Callejón zum 3:0 aber nur noch Nebensache. Nach dem Schlusspfiff ließen die Spieler ihre Köpfe hängen, Madrid ist dagegen das fünfte Team, das alle Gruppenspiele gewinnen konnte.

Letzte Aktualisierung: 30.11.12 14.59MEZ

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/season=2012/matches/round=2000263/match=2007664/postmatch/report/index.html#madrid+behalt+weiße+weste

Aufstellungen

ajax

Ajax

real madrid

Real Madrid

1
VermeerKenneth Vermeer (TW)
13
AdánAntonio Adán (TW)
2
Van der WielGregory van der Wiel
5
Nuri ŞahinNuri Şahin
4
VertonghenJan Vertonghen (K)
Yellow Card37
8
KakáKaká
5
AnitaVurnon Anita
9
BenzemaKarim Benzema
Substitution54
6
EnohEyong Enoh
11
GraneroEsteban Granero
Substitution59
7
SulejmaniMiralem Sulejmani
15
Fábio CoentrãoFábio Coentrão
8
EriksenChristian Eriksen
17
ArbeloaÁlvaro Arbeloa
Yellow Card58
Substitution67
11
EbecilioLorenzo Ebecilio
18
AlbiolRaúl Albiol
16
JanssenTheo Janssen
Substitution76
19
VaraneRaphaël Varane
17
BlindDaley Blind
20
HiguaínGonzalo Higuaín (K)
Goal41
18
LodeiroNicolás Lodeiro
Substitution74
21
CallejónJosé Callejón
Goal14
Goal90+2

Ersatzspieler

22
CillessenJasper Cillessen (TW)
25
Tomás MejíasTomás Mejías (TW)
19
BulykinDmitri Bulykin
Substitution74
10
ÖzilMesut Özil
23
ÖzbilizAras Özbiliz
14
Xabi AlonsoXabi Alonso
Substitution59
25
SereroThulani Serero
16
Hamit AltıntopHamit Altıntop
Substitution54
31
LigeonRuben Ligeon
22
Di MaríaÁngel Di María
34
Van RhijnRicardo van Rhijn
23
Pedro MendesPedro Mendes
Substitution67
39
KlaassenDavy Klaassen
Substitution76
28
JeséJesé

Trainer

Frank de Boer (NED) José Mourinho (POR)

Schiedsrichter

Manuel De Sousa (POR)

Schiedsrichter-Assistenten

Bertino Miranda (POR), João Santos (POR)

Vierter Offizieller

Rui Manuel Gomes Costa (POR)

Zusätzliche Assistenten

Artur Dias (POR), Carlos Xistra (POR)

Legende:

  • ToreTore
  • EigentorEigentor
  • StrafstößeStrafstöße
  • Verschossene ElfmeterVerschossene Elfmeter
  • reds_cardRote Karten
  • yellow_cardsGelbe Karten
  • yellow_red_cardsGelb-Rote Karte
  • AuswechslungAuswechslung
  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen CHAMPIONS LEAGUE und UEFA CHAMPIONS LEAGUE, das Logo und die Trophäe der UEFA Champions League sowie das Logo des Endspiels der UEFA Champions League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.