Europas Wunderkinder: José Gomes

Er schoss Portugal im Mai zum Triumph bei der UEFA-U17-Europameisterschaft und jetzt avancierte José 'Zé Golo' Gomes zum jüngsten Spieler, der je für Benfica im Europapokal aufgelaufen ist.

Der erst 17-jährige José Gomes könnte vor einer großen Zukunft stehen
Der erst 17-jährige José Gomes könnte vor einer großen Zukunft stehen ©Getty Images

José Gomes, Toptorschütze und Goldener Spieler bei der UEFA-U17-Europameisterschaft 2016, wo er zudem Paco Alcácer als erfolgreichsten Torschützen des Wettbewerbs ablösen konnte, hat sich in dieser Saison in Benficas erste Mannschaft gekämpft – 'Zé Golo' avancierte zudem zum jüngsten Akteur, der je für die Adler im Europapokal aufgelaufen ist, im Alter von 17 Jahren und 174 Tagen.

Name: José Gomes
Klub: Benfica
Debüt: 9. September 2016 gegen Arouca
Position: Stürmer
Nationalität: Portugiese
Geburtsdatum: 8. April 1999
Bevorzugter Fuß: rechts
Größe: 178 cm

Andere sagen ...
"José Gomes arbeitet richtig gut. Seine Entwicklung ist [durch die Verletzungen von anderen Stürmern] beschleunigt worden, aber manchmal läuft es halt so. Junge Spieler müssen bereit sein, denn manchmal ergibt sich eine Gelegenheit, gerade dann wenn man es am wenigsten erwartet. José Gomes, so wie die anderen Youngster hier, arbeitet jetzt schon eine Zeitlang mit den erfahrenen Akteuren und macht es richtig gut. Er ist ein gutes Beispiel für einen bei Benfica ausgebildeten Spieler und er weiß, was das bedeutet. Ich baue auf ihn." 
Rui Vitória, Trainer Benfica

"Für mich ist José Gomes ein Naturtalent, der in nicht allzu ferner Zukunft Portugals Nationalstürmer werden könnte. Ihm liegt das Toreschießen im Blut, aber da er auch technisch so stark ist, will er ins Spiel einbezogen werden. Er ist eine Neun, die in der Lage ist, den Unterschied auszumachen. So würde ich ihn aufgrund seiner bisherigen Leistungen und seinen Vorstellungen bei der U17 EURO beurteilen."
Nuno Gomes, früherer Benfica-Stürmer

Seine Geschichte ...
Gomes, geboren im afrikanischen Guinea-Bissau, wechselte zu Benfica, nachdem er 2011 bei einem Jugendturnier an der Algarve überzeugt hatte. Im Jugendbereich erwies er sich als wahrer Knipser und nach seinen Leistungen bei der U17 EURO im Sommer feierte er im August sein Debüt im B-Team. Da Trainer Vitória jedoch letzten Monat große Verletzungssorgen im Angriff hatte, rückte Gomes in den A-Kader und feierte bei einem 2:1-Ligasieg in Arouca sein Debüt, als er kurz vor Schluss eingewechselt wurde. Am 28. September spielte er dann bei Benficas 2:4-Pleite in der UEFA Champions League bei Napoli, womit er zum jüngsten Benfica-Spieler avancierte, der je in einem UEFA-Wettbewerb zum Einsatz kam, im Alter von 17 Jahren und 174 Tagen. 

José Gomes entzaubert Österreich
José Gomes entzaubert Österreich

Spielstil ...
Gomes ist ein geborener Knipser, der sich im Strafraum wie Zuhause fühlt, wie man bei der U17 EURO im Mai in Aserbaidschan sehen konnte. Fünf seiner sieben Tore erzielte er dabei mit dem Kopf.

Erinnert an ...
Was die älteren Zuschauer anbetrifft, kommt ihnen nur ein Name in den Sinn, wenn sie Gomes spielen sehen. Sein Spielstil erinnert stark an den früheren Stürmer Nené, der in den 1970ern und 80ern für Benfica in 576 Partien 363 Tore erzielt hatte.

Erstes Ausrufezeichen ...
Erstmals stellte Gomes sein Können in der letztjährigen UEFA Youth League unter Beweis, als er in gerade mal fünf Spielen sieben Mal erfolgreich war. Einem noch größeren Publikum präsentierte er sich bei Portugals Triumph bei der U17 EURO in Baku, als ihm beim 5:0-Triumph im Viertelfinale gegen Österreich ein Dreierpack gelang.

Gute Aussichten ...
Benficas Sturmhoffnung ist gerade erst 17 Jahre alt, weshalb er sich, kurzfristig gesehen, wohl noch hinten anstellen muss, da die erfahrenen Stürmer Jonas und Raúl Jiménez bald wieder fit sein werden. Wenn er sich jedoch so weiterentwickelt wie bisher und immer wieder Spielminuten sowie Erfahrung sammeln wird, könnte er ein Kandidat für Portugals Kader bei der U21 EURO nächsten Sommer in Polen werden. Und wir haben uns ja schon davon überzeugen können, was er bei Endrunden zu leisten im Stande ist!

Er sagt ...
"Ich bin ein Stürmer, es ist mein Job, Tore zu erzielen, deshalb ist es sehr schön [Toptorschütze der U17 EURO zu sein]. Ich will hart arbeiten, mich bei jeder Trainingseinheit sowie jedem Spiel verbessern und den Sprung ins erste Team von Benfica schaffen."
Gomes nach dem Erfolg in Aserbaidschan

"Es war ein besonderer Tag für mich. Ich freue mich, mein Debüt in diesem Stadion gefeiert zu haben, und bin auch glücklich, dass wir gewonnen haben. Ich möchte allen Fans für die Zuneigung, die sie mir gegenüber zeigen, danken."
Die Reaktion von Gomes nach seinem Heim-Ligadebüt am 19. September zuhause gegen Braga

©Sportsfile
©Sportsfile
©Sportsfile
©Sportsfile
©Sportsfile
©Sportsfile
©Sportsfile
Oben