Die offizielle Website des europäischen Fußballs

2016: José Gomes

Sieben der 15 portugiesischen Tore bei der UEFA-U17-EM gingen auf das Konto von José Gomes, womit er sein Team zum Titel schoss und auch gleichzeitig einen Rekord brach.
von Wayne Harrison
2016: José Gomes
José Gomes (rechts) feiert sein zweites Tor gegen Österreich ©Sportsfile

2016: José Gomes

Sieben der 15 portugiesischen Tore bei der UEFA-U17-EM gingen auf das Konto von José Gomes, womit er sein Team zum Titel schoss und auch gleichzeitig einen Rekord brach.

Die Kenner der UEFA Youth League sollten die Leistungen von José Gomes in Aserbaidschan kaum verwundert haben.

Der Spieler, der in Guinea-Bissau geboren wurde, erzielte in der UEFA Youth League für Benfica während der Saison 2015/16 sieben Tore - genauso viele schoss er in Baku in 16 Tagen.

Seine sieben Turniertreffer machten Gomes zum besten Torschützen in der Geschichte der UEFA-U17-EM.

In Aserbaidschan holte Portugal unter Trainer Hélio Sousa den zweiten UEFA-U17-EM-Titel. 13 Jahre zuvor hatten die Portugiesen mit Spielern wie João Moutinho, Miguel Veloso und Vieirinha den ersten Triumph gefeiert.

©Sportsfile

Gomes legte mit seinem Team los wie die Feuerwehr und schoss beim 5:0-Sieg gegen Aserbaidschan vor der Rekordkulisse von 33 000 Zuschauern in den ersten 16 Minuten gleich zwei Tore. 

Der Torjäger wurde zwar im dritten Gruppenspiel geschont, traf aber auch im zweiten Gruppenspiel, dem Viertel- sowie dem Halbfinale immer mindestens einmal, ehe er gegen die Spanier im Finale ohne eigenen Treffer blieb.

Gomes ist sehr kopfballstark, schließlich erzielte der Stürmer fünf seiner Tore mit dem Kopf. Wohin auch immer seine Teamkollegen den Ball in den Strafraum spielten, Gomes war in der Regel am richtigen Ort und veredelte die Vorarbeit seiner Mitspieler.

José Gomes trifft dreimal gegen Österreich

Die Qualitäten von Gomes bekamen vor allem die Österreicher im Viertelfinale zu spüren, als der Portugiese einen Dreierpack schnürte. Beim 5:0-Sieg zog Gomes an Paco Alcácer vorbei und krönte sich zum besten Torschützen in der Turnier-Geschichte.

Es war Portugals Goalgetter, der durch seine zahlreichen Toren im Vordergrund stand, doch Trainer Hélio Sousa lobte immer wieder auch seine Mitspieler. "Ich bin sehr zufrieden mit allen 18 Spielern", sagte der Coach zu UEFA.com. "Sie haben sich während des gesamten Turniers in allen Bereichen super geschlagen - nicht nur auf dem Platz. José Gomes ist nicht wichtiger als die anderen 17."

Gomes selbst blieb derweil beschieden. "Als Stürmer ist es mein Job, Tore zu schießen. Es freut mich sehr, dass ich so oft treffe. Ich möchte hart arbeiten, mich in jeder Trainingseinheit und in jedem Spiel verbessern und bei Benfica in der ersten Mannschaften spielen."

Letzte Aktualisierung: 19.12.16 19.12MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Teamprofile

http://de.uefa.com/under17/history/season=2016/goldenplayer/index.html#2016+jose+gomes