Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Hamit blickt schon nach vorne

Veröffentlicht: Mittwoch, 21. November 2012, 9.19MEZ
Hamit Altıntop wollte sich gar nicht groß über den 1:0-Sieg von Galatasaray gegen eine junge und spielfreudige Elf von Manchester United FC freuen: "Das nächste Spiel in Braga zählt für uns."
von Dirk Vermeiren
aus Istanbul

Dieser Inhalt wird nur im Flash-Format übertragen und ist geschützt. Ihr Gerät ist anscheinend nicht mit unserem Flash-Player kompatibel.

 
 
 
Veröffentlicht: Mittwoch, 21. November 2012, 9.19MEZ

Hamit blickt schon nach vorne

Hamit Altıntop wollte sich gar nicht groß über den 1:0-Sieg von Galatasaray gegen eine junge und spielfreudige Elf von Manchester United FC freuen: "Das nächste Spiel in Braga zählt für uns."

Hamit Altıntop, der den Bestwert im Player Rater von UEFA.com erhielt, wollte gar nicht lange über das 1:0 von Galatasaray AŞ gegen Manchester United FC reden – seine Gedanken sind schon beim Duell am 6. Spieltag gegen den bereits ausgeschiedenen SC Braga. United, das die Gruppe H vor dem Spiel schon gewonnen hatte, gab einigen jungen Talenten in Istanbul Spielzeit, doch Michael Carrick stellte klar: "Wir verlieren nicht gerne."

Hamit Altıntop, Mittelfeldspieler Galatasaray
Ich freue mich über die Auszeichnung [beim Player Rater von UEFA.com], aber wir müssen die Dinge im richtigen Licht sehen. Galatasaray hat in diesem Spiel drei Punkte geholt, aber das hat noch nichts zu bedeuten, da wir den zweiten Platz in der Gruppe immer noch nicht sicher haben. Das kommende Spiel in Braga zählt jetzt. Ich kann mir vorstellen, dass es für Braga schwer wird, sich zu motivieren, da es für sie um nichts mehr geht, aber wir müssen uns auf unser eigenes Spiel konzentrieren.

Wir haben die ersten drei Gruppenspiele nicht gut gespielt und selbst wenn wir es getan haben, haben wir nicht gepunktet. Wir haben meiner Meinung nach in Old Trafford mindestens so gut gespielt wie heute Abend, aber dort hat uns das Glück gefehlt, das man zum Sieg auch braucht. Dass United in Istanbul mit vielen Nachwuchsspielern angetreten ist, hat es nicht unbedingt einfach für uns gemacht. Man hat gesehen, dass sie sehr talentiert und hungrig waren – und hoch motiviert.

Burak Yılmaz, Stürmer Galatasaray
Einmal mehr haben uns unsere brillanten Fans unterstützt. Sie haben uns wirklich dabei geholfen, in diesem Spiel einige schwere Momente zu überstehen. Ich möchte ihnen danken. Es ist auch ihr Sieg. Ich möchte auch meinen Mitspielern danken. Ich bin mit meiner Leistung zufrieden, aber das war nur dank ihrer Bemühungen möglich.

Michael Carrick, Verteidiger United
Wir verlieren nicht gerne, daher war es für uns kein erfolgreicher Abend. Aber man kann auch eine Menge an positiven Dingen mitnehmen. Vor allem in der ersten Halbzeit haben wir wirklich guten Fußball gespielt – nur der letzte Pass hat gefehlt. Die jungen Spieler haben ihre Sache heute gut gemacht – sie haben gezeigt, dass sie mit dieser Art von Druck umgehen können. Mir persönlich gefällt es, in solch aufgeheizter Atmosphäre zu spielen. Große Stadien mit feindlichen Fans – ich finde, das ist eine tolle Erfahrung.

Rafael, Verteidiger United
Obwohl wir schon weiter waren, war das ein wichtiges Spiel für uns. Als Manchester United musst du jedes Spiel gewinnen, aber leider haben wir das nicht geschafft. Wir wollten einigen Nachwuchsspielern Erfahrung verschaffen, vor allem in einer Atmosphäre wie der heute Abend. Die älteren Spieler wie Darren Fletcher und Michael Carrick sollten den Druck von den Nachwuchsspielern nehmen und genau so war es auch. Ich bin sicher, dass die jungen Spieler auf ihren Erfahrungen heute Abend aufbauen können. Ich finde, dass Galatasaray gut gespielt hat. Sie haben um jeden Ball gekämpft, Glückwunsch dazu.

Anders Lindegaard, Torhüter United
Das ist schon eine besondere Atmosphäre hier – so laut und hektisch. Man kann sich auf dem Platz kaum miteinander verständigen, man passt sich also an und kommuniziert mehr visuell. Das ist definitiv eine gute Erfahrung für die jungen Spieler wie etwa Nick Powell. Das muss für ihn ganz schön aufregend gewesen sein, mit 18 Jahren vor 50 000 Menschen zu spielen, die so leidenschaftlich sind wie die Galatasaray-Fans. Ich bin sicher, dass er davon langfristig profitieren wird. 

Letzte Aktualisierung: 27.11.12 4.23MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Teamprofile

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=1895639.html#hamit+blickt+schon+nach+vorne

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen CHAMPIONS LEAGUE und UEFA CHAMPIONS LEAGUE, das Logo und die Trophäe der UEFA Champions League sowie das Logo des Endspiels der UEFA Champions League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.