Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Zahlen und Fakten zur Gruppenphase

Veröffentlicht: Freitag, 9. Dezember 2011, 13.00MEZ
Eine Woche vor der Achtelfinalauslosung in Nyon blickt UEFA.com auf die Zahlen und Fakten zur Gruppenphase der UEFA Champions League.
Zahlen und Fakten zur Gruppenphase
APOEL steht überraschend im Achtelfinale ©Getty Images
 
 
 
Veröffentlicht: Freitag, 9. Dezember 2011, 13.00MEZ

Zahlen und Fakten zur Gruppenphase

Eine Woche vor der Achtelfinalauslosung in Nyon blickt UEFA.com auf die Zahlen und Fakten zur Gruppenphase der UEFA Champions League.

Die Gruppenphase der UEFA Champions League war spannend wie nie, und das bis zur letzten Minute am 6. Spieltag. Zahlreiche Rekorde wurden eingestellt, neue Bestmarken aufgestellt und die ein oder andere Kuriosität aufgedeckt.

0: Drei Teams mussten die Gruppenphase ohne Punktgewinn beenden. Villarreal CF, FC Oţelul Galaţi und GNK Dinamo Zagreb. Außerdem haben folgende zwölf Teams ebenfalls alle Gruppenspiele verloren: MŠK Žilina und FK Partizan (2010/11), Maccabi Haifa FC und Debreceni VSC (2009/10), FC Dynamo Kyiv (2007/08), PFC Levski Sofia (2006/07), SK Rapid Wien (2005/06), RSC Anderlecht (2004/05), FC Spartak Moskva und Bayer 04 Leverkusen (2002/03, erste bzw. zweite Gruppenphase), Fenerbahçe SK (2001/02, erste Gruppenphase) und 1. FC Košice (1997/98).

1: APOEL FC hat als erstes Team aus Zypern ein Achtelfinale erreicht. Das Team von Ivan Jovanović hat die Erwartungen mehr als übertroffen und sich mit FC Zenit St Petersburg, FC Porto und FC Shakhtar Donetsk gegen drei ehemalige Gewinner des UEFA-Pokals bzw. der UEFA Europa League durchgesetzt. Neben APOEL hat sich aber auch Zenit bei der zweiten Teilnahme an der Gruppenphase für die nächste Runde qualifiziert, während SSC Napoli gleich beim ersten Versuch erfolgreich war.

3: So viele Tore hat Flügelspieler Isaac Cuenca vom FC Barcelona in 182 Minuten in der Gruppenphase vorbereitet. Wenn man bedenkt, dass der 20-Jährige erst am 4. Spieltag in der Endphase beim 2:0-Sieg gegen FC Viktoria Plzeň sein Debüt in der Königsklasse feierte, ist diese Statistik umso beeindruckender.

5: Real Madrid CF gewann nach dem AC Milan (1992/93), Paris Saint-Germain FC (1994/95), Spartak (1995/96) und Barcelona (2002/03, erste Gruppenphase) erst als fünftes Team alle sechs Gruppenspiele.

7: Genau so viele Minuten benötigte Bafétimbi Gomis von Olympique Lyonnais um am 6. Spieltag beim 7:1-Kantersieg gegen Dinamo Zagreb einen Dreierpack zu erzielen, womit er gleichzeitig den 16 Jahre alten Rekord von Mike Newell brach. 20 Minuten vor dem Ende legte der französische Stürmer noch einen Treffer drauf und ist damit einer von sieben Spielern, die in einer Partie in der UEFA Champions League vier Treffer erzielten.

10,84: Wer am 4. Spieltag zu spät in das Mestalla kam, verpasste das zweitschnellste Tor der Geschichte der UEFA Champions League von Jonas. Der brasilianische Nationalspieler profitierte von einem missglückten Abschlag von Leverkusens Torhüter Bernd Leno und leitete so den 3:1-Sieg von Valencia CF in Gruppe E ein.

16: Als Ryan Giggs im September beim 1:1 von Manchester United FC gegen SL Benfica einen Treffer erzielte, stellte er nicht nur die von ihm zuvor selbst aufgestellte Bestmarke als ältester Torschütze der UEFA Champions League ein - diese liegt nun bei 37 Jahren und 289 Tagen - sondern erzielte als erster Spieler in diesem Wettbewerb in 16 verschiedenen Spielzeiten mindestens einen Treffer.

20: So viele Tore erzielte Barcelona in der Gruppenphase und stellte damit den Rekord von United aus der Saison 1998/99 ein. Madrid erzielte dagegen wie Barça in der ersten Gruppenphase der Saison 1999/2000 insgesamt 19 Treffer.

22: Dinamo Zagreb kassierte mit 22 Gegentreffern mehr, als jedes andere Team in der Geschichte der UEFA Champions League. Die bisherige Rekordmarke lag bei 19 Gegentoren, aufgestellt von Žilina (2010/11), Debrecen (2009/10), Dynamo (2007/08) und Ferencvárosi TC (1995/96).

25: Wayne Rooney stellte am 3. Spieltag einen bemerkenswerten Rekord auf. Mit dem ersten seiner beiden Elfmetertore gegen Oţelul erzielte er den insgesamt 25. Treffer in der UEFA Champions Leage und ist damit Englands erfolgreichster Torjäger in diesem Wettbewerb.

162: Noch 162 Tage bis zum Finale in der Fußball Arena München am 19. Mai 2012.

Letzte Aktualisierung: 09.12.11 13.07MEZ

Verwandte Information

Teamprofile

http://de.uefa.com/uefachampionsleague/news/newsid=1731817.html#zahlen+fakten+gruppenphase

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Die Namen CHAMPIONS LEAGUE und UEFA CHAMPIONS LEAGUE, das Logo und die Trophäe der UEFA Champions League sowie das Logo des Endspiels der UEFA Champions League sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.