Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Die Qualifikation zur Frauen-WM

Veröffentlicht: Mittwoch, 13. Juni 2018, 10.45MEZ
Deutschland gesellt sich zu den Teams, die bereits für die Endrunde qualifiziert sind. Für die Schweiz geht es in die Play-offs.
von Paul Saffer
Die Qualifikation zur Frauen-WM
Norway celebrate ©Getty Images
Veröffentlicht: Mittwoch, 13. Juni 2018, 10.45MEZ

Die Qualifikation zur Frauen-WM

Deutschland gesellt sich zu den Teams, die bereits für die Endrunde qualifiziert sind. Für die Schweiz geht es in die Play-offs.

Schottland, Norwegen, Deutschland und Schweden haben es England, Italien, Spanien sowie Gastgeber Frankreich nachgemacht und das Ticket für die Endrunde der FIFA-WM 2019 gelöst. Belgien, Dänemark, die Niederlande und die Schweiz müssen in die Play-offs.

  • Die Qualifikation: Ergebnisse
  • Endplatzierungen - Gruppen
  • Die sieben Gruppensieger qualifizierten sich direkt für die Endrunde in Frankreich, die vom 7. Juni bis 7. Juli 2019 ausgetragen wird.
  • Die vier Gruppenzweiten mit der besten Bilanz gegen die erst-, dritt- und viertplatzierten Mannschaften ihrer Gruppe bestreiten die Play-offs, die aus zwei Runden bestehen und im Oktober und November jeweils mit Hin- und Rückspielen ausgetragen werden. Die Auslosung findet am Freitag um 14 Uhr statt.
  • Falls nötig, entscheidet die Auswärtstorregel.

AUF EINEN BLICK 
  • Qualifiziert: Italien, Spanien, England, Schottland, Norwegen, Deutschland, Schweden
  • Play-offs:  Schweiz, Niederlande, Dänemark, Belgien

Die komplette Liste der Qualifikanten
: Australien, Brasilien, Chile, China, England, Frankreich (Gastgeber), Deutschland, Italien, Japan, Norwegen, Schottland, Südkorea, Spanien, Thailand
 
Verteilung der Plätze: 3 aus Afrika, 6 aus Europa, 3 aus Nord-/Zentralamerika, 1 aus Ozeanien, 1 durch das Play-off zwischen Argentinien und der viertplatzierten Mannschaft aus Nord-/Zentralamerika

Letzte Aktualisierung: 05.09.18 10.53MEZ

https://de.uefa.com/womensworldcup/news/newsid=2563040.html#die+qualifikation+frauen+wm