Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Setzliste für WM-Play-off der Frauen

Veröffentlicht: Dienstag, 23. September 2014, 10.23MEZ
Italien und die Niederlande gehen als gesetzte Teams in die Play-offs zur FIFA-Frauen-Weltmeisterschaft und treffen damit entweder auf Schottland oder die Ukraine.
Setzliste für WM-Play-off der Frauen
Die Niederländerin Vivianne Miedema war mit 13 Treffern geteilte Toptorjägerin in der Gruppenphase der Qualifikation ©womensports.gr
Veröffentlicht: Dienstag, 23. September 2014, 10.23MEZ

Setzliste für WM-Play-off der Frauen

Italien und die Niederlande gehen als gesetzte Teams in die Play-offs zur FIFA-Frauen-Weltmeisterschaft und treffen damit entweder auf Schottland oder die Ukraine.

Italien und die Niederlande gehen als gesetzte Teams in die Play-offs zur FIFA-Frauen-Weltmeisterschaft und treffen damit entweder auf Schottland oder die Ukraine. UEFA.com überträgt die Auslosung am Dienstag live ab 14 Uhr MEZ.

Die vier Gruppenzweiten mit der besten Bilanz gegen die Gruppenersten, -dritten, -vierten und -fünften qualifizierten sich für die Play-offs und spielen dort um das letzte WM-Ticket für die Endrunde nächsten Sommer in Kanada. Dabei kommt es zunächst zu zwei Halbfinals und schließlich zu einem Entscheidungsspiel. Alle Partien werden über Hin- und Rückspiel ausgetragen.

Zwei Mannschaften wurden nach Abschluss der Qualifikation gemessen an ihrem UEFA-Frauennationalmannschafts-Koeffizienten gesetzt.

Gesetzt: Italien, Niederlande

Nicht gesetzt: Schottland, Ukraine

Play-off-Auslosung: 14.00 Uhr MEZ, Dienstag, Nyon (im Live-Stream)
Play-off-Halbfinale: 25./26. & 29./30. Oktober
Play-off-Endspiel: 22./23. & 26./27. November
Auslosung Endrunde: 6. Dezember, Ottowa
Endrunde: 6. Juni – 5. Juli, Kanada

Fakten
• Von den Play-off-Teilnehmern hat sich nur Italien (1991, 1999) schon einmal qualifizieren können.
• Die Niederlande erreichte die erste große Endrunde (UEFA Women's EURO 2009) über die Play-offs und stieß dann bis ins Halbfinale vor.
Schottland hat sich noch nie für ein großes Turnier qualifiziert und unterlag in den letzten beiden Play-off-Runden zur UEFA Women's EURO.
• Die Ukraine musste sich bei den Play-offs 2011 mit 0:3 nach Hin- und Rückspiel gegen Italien geschlagen geben.

Qualifizierte Teams:
AFC: Australien, China, Japan (Titelverteidiger), Südkorea, Thailand*
CAF: 3 Plätze noch offen
CONCACAF: Kanada (Gastgeber), 3 oder 4 Plätze noch offen (zusätzlicher Platz entscheidet sich im Play-off zwischen CONCACAF und CONMEBOL)
CONMEBOL: 2 oder 3 Plätze noch offen (zusätzlicher Platz entscheidet sich im Play-off zwischen CONCACAF und CONMEBOL)
OFC: 1 Platz noch offen
UEFA: England, Frankreich, Deutschland, Norwegen, Spanien*, Schweden, Schweiz*, 1 Platz noch offen

*Erstmals qualifiziert

Letzte Aktualisierung: 04.06.15 4.13MEZ

https://de.uefa.com/womensworldcup/season=2015/draws/index.html