UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Europas elf Hoffnungsträger bei der FIFA-WM

Wir stellen euch die elf europäischen Teilnehmer bei der Frauen-WM in Australien/Neuseeland vor.

England will nach dem EM- nun auch den WM-Titel holen
England will nach dem EM- nun auch den WM-Titel holen Getty Images

Die FIFA-Frauen-WM 2023 findet nächstes Jahr vom 20. Juli bis 20. August in Australien und Neuseeland statt, bis jetzt haben sich sich elf europäische Teams für diese Endrunde qualifiziert.

Mit dabei die Gewinner ihrer Qualifikationsgruppen (Dänemark, England, Frankreich, Deutschland, Italien, Niederlande, Norwegen, Spanien und Schweden) sowie zwei Play-off-Sieger (Republik Irland und die Schweiz). Noch Hoffnungen machen darf sich Portugal, das am Februar noch die Interkontinental-Play-offs in Hamilton (Neuseeland) bestreiten muss, entweder gegen Kamerun oder Thailand.

Die Auslosung der Endrunde steigt am Samstag, den 22. Oktober in Auckland.

Gruppen

Gruppe A: Neuseeland (Gastgeber), Norwegen, Philippinen, Schweiz

Gruppe B: Australien (Gastgeber), Republik Irland, Nigeria, Kanada

Gruppe C: Spanien, Costa Rica, Sambia, Japan

Gruppe D: England, Sieger Play-off Gruppe B*, Dänemark, China

Gruppe E: USA (Titelverteidiger), Vietnam, Niederlande, Sieger Play-off Gruppe A*

Gruppe F: Frankreich, Jamaika, Brasilien, Sieger Play-off Gruppe C*

Gruppe G: Schweden, Südafrika, Italien, Argentinien

Gruppe H: Deutschland, Marokko, Kolumbien, Südkorea

*WM-Debüt

Interkontinental-Play-offs

Zehn Mannschaften ermitteln zwischen 17. und 23. Februar in Neuseeland die letzten drei WM-Teilnehmer (die drei Gruppensieger).

Gruppe A

Samstag, 18. Februar
Halbfinale: 
Kamerun - Thailand (Hamilton)
Mittwoch, 22. Februar
Finale: 
Portugal - Kamerun/Thailand (Hamilton)

Gruppe B

Halbfinale: Samstag, 18. Februar
Senegal - Haiti (Auckland)
Finale: Mittwoch, 22. Februar
Chile - Senegal/Haiti (Auckland)

Gruppe C 

Halbfinale: Sonntag, 19. Februar
Chinesisch Taipeh - Paraguay (Hamilton)
Papua Neuguinea - Panama (Auckland)

Finale: Donnerstag, 23. Februar
Chinesisch Taipeh/Paraguay - Papua Neuguinea/Panama (Hamilton)

Die europäischen WM-Teilnehmer

Dänemark

WM-Teilnahmen: 4
Bestes Abschneiden: Viertelfinale (1991, 1995)
Beste Torschützin: Signe Bruun 13
Women's EURO 2022: Gruppenphase

England

WM-Teilnahmen: 4
Bestes Abschneiden: 3. Platz (2015)
Beste Torschützin: Beth Mead 13
Women's EURO 2022: Sieger

Englands Tore bei der Women's EURO 2022

Frankreich

WM-Teilnahmen: 4
Bestes Abschneiden: 4. Platz (2011)
Beste Torschützin
: Marie-Antoinette Katoto 10
Women's EURO 2022: Halbfinale

Deutschland

WM-Teilnahmen: 8
Bestes Abschneiden: Sieger (2003, 2007)
Beste Torschützin
: Lea Schüller 15
Women's EURO 2022: Finalist

• Nur die USA (50) haben mehr WM-Spiele bestritten als das DFB-Team (44).

Women's EURO 2022: Deutschlands Weg ins Finale

Italien

WM-Teilnahmen: 3
Bestes Abschneiden: Viertelfinale (1991, 2009)
Beste Torschützin: Cristiana Girelli 8
Women's EURO 2022: Gruppenphase

Niederlande

WM-Teilnahmen: 2
Bestes Abschneiden: Finalist (2019)
Beste Torschützin
: Vivianne Miedema 8
Women's EURO 2022: Halbfinale

Norwegen

WM-Teilnahmen: 8
Bestes Abschneiden: Sieger (1995)
Beste Torschützin
: Lisa-Marie Utland 6
Women's EURO 2022: Gruppenphase

Republik Irland

WM-Teilnahmen: Debüt
Beste Torschützin
: Katie McCabe 7
Women's EURO 2022
: nicht teilgenommen

Spanien

WM-Teilnahmen: 2
Bestes Abschneiden: Achtelfinale (2019)
Beste Torschützin
:  Amaiur Sarriegi 11
Women's EURO 2022: Viertelfinale

Schweden

WM-Teilnahmen: 8
Bestes Abschneiden: Finalist (2003)
Beste Torschützin
: Lina Hurtig, Fridolina Rolfö je 5
Women's EURO 2022: Halbfinale

Women's EURO 2022: Alle Tore von Schweden

Schweiz

WM-Teilnahmen: 1
Bestes Abschneiden: Gruppenphase (2015)
Beste Torschützin
: Anna-Maria Crnogorčević, Coumba Sow je 8
Women's EURO 2022
: Gruppenphase

• Beim WM-Debüt 2015 gab es einen 10:1-Sieg gegen Ekuador mit einem Dreierpack von Ramona Bachmann.

Interkontinental Play-off-Teilnehmer

Portugal

WM-Teilnahmen: noch keine
Beste Torschützin
: Diana Silva 5
Women's EURO 2022
: Gruppenphase

Bisherige WM-Sieger

2019: USA (in Frankreich)
2015: USA (Kanada)
2011: Japan (Deutschland)
2007: Deutschland (China)
2003: Deutschland (USA)
1999: USA (USA)
1995: Norwegen (Schweden)
1991: USA (China)

Goldmedaillengewinner bei Olympia

2021: Kanada (Tokio)
2016: Deutschland (Rio)
2012: USA (London)
2008: USA (Peking)
2004: USA (Athen)
2000: Norwegen (Sydney)
1996: USA (Atlanta)