Play-offs zur Endrunde, Hinspiel - 12.09.2010 - 20:05MEZ (19:05 Ortszeit) - Greenhous Meadow - Shrewsbury
2-0
 

England - Schweiz 2-0 - 12.09.2010 - Spiel-Seite - Frauen-Fußball-WM 2011

Die offizielle Website des europäischen Fußballs

England mit einem Bein in Deutschland

Veröffentlicht: Sonntag, 12. September 2010, 23.07MEZ
England - Schweiz 2:0
Nach dem Play-off-Hinspielsieg hat das Team von Hope Powell nun beste Chancen, sich für die FIFA-WM für Frauen in Deutschland zu qualifizieren.
von Steve Carpenter
aus Shrewsbury
England mit einem Bein in Deutschland
Fara Williams erzielte für England das erste Tor gegen die Schweiz ©Getty Images

Spielstatistiken

EnglandSchweiz

Erzielte Tore2
 
0
Torschüsse4
 
1
Schüsse vorbei8
 
5
Ecken2
 
3
Begangene Fouls13
 
14
Gelbe Karte3
 
2
Rote Karte0
 
0

Tabellen

Spiele

Veröffentlicht: Sonntag, 12. September 2010, 23.07MEZ

England mit einem Bein in Deutschland

England - Schweiz 2:0
Nach dem Play-off-Hinspielsieg hat das Team von Hope Powell nun beste Chancen, sich für die FIFA-WM für Frauen in Deutschland zu qualifizieren.

England ist nach einem 2:0-Sieg im Play-off-Hinspiel auf dem besten Wege, sich für die FIFA-WM für Frauen 2011 in Deutschland zu qualifizieren.

Die Mannschaft von Hope Powell, die 2009 das Endspiel der UEFA-Europameisterschaft für Frauen erreichte, hatte die Schweiz, die noch nie bei der Endrunde eines großen Turniers dabei war, jederzeit gut im Griff. Dank der Tore von Fara Williams und Kelly Smith kurz vor der Halbzeitpause können sie nun voller Selbstvertrauen in das Rückspiel am Donnerstag in Wohlen gehen.

Im Greenhous Meadow trafen die Engländerinnen schon in den ersten elf Minuten durch Rachel Yankey und Eniola Aluko das Gestänge des von Marisa Brunner gehüteten Tores, doch erst eine Minute vor der Pause erzielte Williams von innerhalb des Strafraums das erste Tor, nachdem die Schlussfrau einen Schuss nicht sauber parieren konnte.

In der Nachspielzeit der ersten Halbzeit verdoppelte Smith die Führung per Elfmeter und wurde damit gleichzeitig Rekordtorschützin der Nationalmannschaft. Im zweiten Abschnitt versuchte die Schweiz, das Ergebnis günstiger zu gestalten, aber das Team von Powell hielt erfolgreich dagegen.

Letzte Aktualisierung: 13.09.10 11.59MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile

Teamprofile

Verwandtes Spiel

http://de.uefa.com/womensworldcup/matches/season=2011/round=2000049/match=2003214/postmatch/report/index.html#england+gewinnt+hinspiel

Lineup

England

England

Schweiz

Schweiz

1Rachel Brown (TW)1Marisa Brunner (TW)
2Alex Scott4Rahel Graf
Yellow Card89
3Rachel Unitt
Yellow Card89
5Marina Keller
Yellow Card19
4Katie Chapman7Martina Moser
Substitution63
5Faye White (K)8Sandy Maendly
6Casey Stoney10Ramona Bachmann
Substitution76
7Eniola Aluko11Lara Dickenmann (K)
8Fara Williams
Goal44
Yellow Card90+3
14Noémie Beney
Substitution80
9Kelly Smith
Goal45+2
15Caroline Abbé
10Jill Scott
Yellow Card53
16Nicole Remund
11Rachel Yankey
Substitution90
18Selina Zumbühl

Ersatzspieler

13Siobhan Chamberlain (TW)12Jennifer Oehrli (TW)
12Sophie Bradley2Danique Stein
14Ellen White3Sandra Betschart
15Dunia Susi6Selina Kuster
Substitution80
16Laura Bassett9Isabelle Meyer
Substitution63
17Jessica Clarke
Substitution90
13Ana Maria Crnogorčević
Substitution76
18Stephanie Houghton17Lara Keller

Trainer

Hope Powell (ENG) Béatrice Von Siebenthal (SUI)

Schiedsrichter

Claudine Brohet (BEL)

Schiedsrichter-Assistenten

Michaël Gerard (BEL), Emmanuel Vocale (BEL)

Vierter Offizieller

Natalie Aspinall (ENG)

Legende:

  • ToreTore
  • EigentorEigentor
  • StrafstößeStrafstöße
  • Verschossene ElfmeterVerschossene Elfmeter
  • reds_cardRote Karten
  • yellow_cardsGelbe Karten
  • yellow_red_cardsGelb-Rote Karte
  • AuswechslungAuswechslung

Siehe auch

  • England

    Nächstes absolviertes Spiel Frauen-Fußball-WM: - Schweiz, 16. September 2010, 2-3
  • Schweiz

    Nächstes absolviertes Spiel Frauen-Fußball-WM: - England, 16. September 2010, 2-3