Qualifikation (Gruppe 6) - 19.06.2010 - 15:00MEZ (17:00 Ortszeit) - Krasnoarmeysk - Krasnoarmeysk
0-3
 

Russland - Schweiz 0-3 - 19.06.2010 - Spiel-Seite - Frauen-Fußball-WM 2011

Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Schweiz peilt WM-Play-offs an

Veröffentlicht: Montag, 21. Juni 2010, 10.52MEZ
Die Schweizer Frauen-Nationalmannschaft hat mit einem 3:0-Sieg gegen Russland ihre Chancen auf eine FIFA-WM-Endrundenteilnahme erheblich verbessert.
Schweiz peilt WM-Play-offs an
Ramona Bachmann war mit zwei Toren Matchwinner der Eidgenossinnen ©Sportsfile
Veröffentlicht: Montag, 21. Juni 2010, 10.52MEZ

Schweiz peilt WM-Play-offs an

Die Schweizer Frauen-Nationalmannschaft hat mit einem 3:0-Sieg gegen Russland ihre Chancen auf eine FIFA-WM-Endrundenteilnahme erheblich verbessert.

Die Schweizer Frauen-Nationalmannschaft hat mit einem 3:0-Sieg gegen Russland ihre Chancen auf eine WM-Endrundenteilnahme erheblich verbessert. Die Mannschaft von Trainerin Béatrice von Siebenthal liegt damit in der Qualifikationsgruppe 6 bei einem Spiel mehr drei Punkte vor den Russinnen.

Das Hinspiel in Baden hatten die Schweizerinnen noch mit 1:2 verloren, doch in Krasnoarmejsk in der Nähe von Moskau spielte von Beginn an nur ein Team, das der Gäste. Schon vor dem Führungstreffer von Selina Kuster auf Vorlage von Ramona Bachmann in der 18. Minute hätten sie 2:0 führen können, aber Lara Dickenmann und Bachmann verpassten aus aussichtsreicher Position.

Nachdem dann Torhüterin Marisa Brunner einige Mal gekonnt pariert hatte, war es Dickenmann, eben erst mit Olympique Lyonnais im Finale der UEFA Women's Champions League, bediente zweimal Bachmann und die zog jeweils auf und davon und vollendete kaltblütig (77./78.).

"Wir haben clever und diszipliniert gespielt, ähnlich wie die Männer gegen Spanien", lobte Assistenztrainer Hanspeter Meier. Den Schweizerinnen reichen für die Qualifikation für die Play-offs in jedem Fall zwei Erfolge gegen das Schlusslicht Kasachstan, weil sie im direkten Vergleich mit Russland das bessere Torverhältnis aufweisen.

"Jetzt sind wir sehr nahe am Gruppensieg. Wir müssen aber die Partie gegen die Kasachinnen seriös vorbereiten, um keine unliebsame Überraschung zu erleben", so Meier vor dem ersten Spiel am Mittwoch in Kasachstan.

Letzte Aktualisierung: 21.06.10 11.30MEZ

Verwandte Information

http://de.uefa.com/womensworldcup/matches/season=2011/round=2000048/match=2001013/postmatch/report/index.html#schweiz+peilt+wm+play+offs

Lineup

Russland

Russland

Schweiz

Schweiz

1Elvira Todua (TW)1Marisa Brunner (TW)
3Anna Kozhnikova4Rahel Graf
4Ekaterina Sochneva5Marina Keller
5Tatiana Skotnikova (K)6Selina Kuster
Goal18
Substitution90+3
6Ksenia Tsybutovich7Martina Moser
Substitution67
7Oksana Shmachkova8Sandy Maendly
Yellow Card55
8Valentina Savchenkova10Ramona Bachmann
Yellow Card70
Goal77
Goal78
10Olesya Kurochkina11Lara Dickenmann (K)
11Elena Terekhova
Substitution49
14Noémie Beney
15Olga Petrova15Caroline Abbé
16Natalia Pertseva16Daniela Schwarz
Substitution17

Ersatzspieler

12Elena Kochneva (TW)12Jennifer Oehrli (TW)
2Svetlana Tsydikova2Danique Stein
Substitution17
9Natalia Barbashina3Sandra Betschart
13Alla Rogova9Isabelle Meyer
Substitution67
14Nadezhda Kharchenko13Ana Maria Crnogorčević
17Ekaterina Stepanenko17Lara Keller
18Elena Morozova
Substitution49
18Jehona Mehmeti
Substitution90+3

Trainer

Igor Shalimov (RUS) Béatrice Von Siebenthal (SUI)

Schiedsrichter

Dagmar Damkova (CZE)

Schiedsrichter-Assistenten

Adriana Šecová (CZE), Dagmar Zakova (CZE)

Vierter Offizieller

Yana Mazanova (RUS)

Legende:

  • ToreTore
  • EigentorEigentor
  • StrafstößeStrafstöße
  • Verschossene ElfmeterVerschossene Elfmeter
  • reds_cardRote Karten
  • yellow_cardsGelbe Karten
  • yellow_red_cardsGelb-Rote Karte
  • AuswechslungAuswechslung

Siehe auch

  • Russland

    Nächstes absolviertes Spiel Frauen-Fußball-WM: - Israel, 24. Juni 2010, 4-0
  • Schweiz

    Nächstes absolviertes Spiel Frauen-Fußball-WM: - Kasachstan, 23. Juni 2010, 2-4