Mannschaftsanalyse

Sweden

Schweden

Sweden squad
Nr.SpielerGeboren amPos.ISRDENFRAGERESPToVerein
1Matilda Haglund05.12.1996Torhüter 90 Linköpings FC (SWE)
2Ronja Aronsson20.12.1997Verteidiger90909012090 Piteå IF (SWE)
3Julia Ekholm17.06.1996Verteidiger90909012090 Bollstanäs SK (SWE)
4Nathalie Björn04.05.1997Verteidiger52* 12088*1 Eskilstuna United DFF (SWE)
5Lotta Ökvist17.02.1997Verteidiger909017+12090 Piteå IF (SWE)
6Ellen Löfqvist08.10.1997Mittelfeldspieler909033+12090 GIF Sundsvall (SWE)
7Tove Almqvist05.01.1996Mittelfeldspieler81*85* 77*79*1 Linköpings FC (SWE)
8Filippa Angeldal14.07.1997Mittelfeldspieler19+62*57*59+22+2 Linköpings FC (SWE)
9Stina Blackstenius05.02.1996Stürmer9090 120906 Montpellier Hérault SC (FRA)
10Linda Hallin14.03.1996St��rmer 28+45* 68* KIF Örebro DFF (SWE)
11Julia Zigiotti Olme24.12.1997Stürmer9+ 73* AIK Fotboll (SWE)
12Emma Holmgren13.05.1997Torhüter9090 12090 IK Sirius (SWE)
13Emelie Andersson13.09.1996Verteidiger38+9090 11+
14Anna Oskarsson23.06.1996Mittelfeldspieler909045+85*90 Linköpings FC (SWE)
15Maja Göthberg16.07.1997Mittelfeldspieler 9043+2+ Hovås Billdal IF (SWE)
16Rebecka Blomqvist24.07.1997Stürmer71*5+9035+ Kopparbergs/Göteborg FC (SWE)
17Emma Jansson09.05.1996Mittelfeldspieler 9061* Eskilstuna United DFF (SWE)
18Michelle De Jongh19.05.1997Mittelfeldspieler90909012090 KIF Örebro DFF (SWE)
Pos. = Position; To = Tore; * = Startelf; + = Ersatzspieler

Trainer: Calle Barrling

28.07.53

©Sportsfile


"Die Mädchen freuen sich sehr, sie haben auch extrem hart dafür gearbeitet. 2013 haben wir das U17-Finale gegen Polen verloren, deshalb ist dieser Triumph nun etwas ganz Besonderes für sie. Wir haben dieses Turnier jetzt schon dreimal gewonnen. Wir haben den Titel geholt, die Qualifikation für die [U20-] WM geschafft, und das schon zum vierten Mal in Folge. Es ist eine Freude, mit diesen Mädchen zu arbeiten. Ich bin ihren Vereinen sehr dankbar, sie haben sich in so vielen Bereichen entwickelt und verbessert, weil sie auch in ihren Vereinen hart gearbeitet haben. Sie sind alle Diamanten, ich muss sie nur polieren."

Teamanalyse Schweden

Teamanalyse Schweden

  • Rigide und reaktiv, Defensivsystem nur schwer zu knacken.
  • Zonenverteidigung bei gegnerischen Standardsituationen.
  • Gute Balleroberungen in der Abwehr und im Mittelfeld.
  • Sehr effektiv im Umschaltspiel.
  • Technisch beschlagenes Mittelfeld, das in der Lage war, gute Pässe zur Nr. 9 zu spielen oder sie in die Freiräume hinter der gegnerischen Abwehr zu schicken.
  • Sehr gut getimte Bewegungsabläufe der Schlüsselspielerin Nr. 9, die eine konstante Gefahr für den Gegner war.
  • Setzten das gegnerische Mittelfeld unter Druck, um direkte Pässe zu erzwingen, und auf die Kopfballstärke ihrer Innenverteidigerinnen.
  • Veränderten ihre Formation auf 1-4-5-1, um eine Führung wahren, nutzten die Stärke und Power ihrer Nr. 9 und stockten das defensive Mittelfeld von 2 auf 4 Spielerinnen auf, um die Abwehr abzusichern.