Mannschaftsanalyse

Germany

Deutschland

Germany Squad Portraits - UEFA European Women's Under-19 Championship
Nr.SpielerGeboren amPos.NORSWEFINFRAToVerein
1Meike Kämper23.04.1994Torhüter9090 90 MSV Duisburg (GER)
2Marie Becker18.05.1995Verteidiger 73* Holstein Kiel (GER)
3Johanna Tietge16.04.1996Verteidiger904+9066*1 VfL Wolfsburg (GER)
4Merle Barth21.04.1994Verteidiger90909090 Bayer 04 Leverkusen (GER)
5Sarah Romert13.12.1994Verteidiger90909090 FC Bayern München (GER)
6Lina Magull15.08.1994Mittelfeldspieler57*9046*90 VfL Wolfsburg (GER)
7Annabel Jäger06.01.1994Mittelfeldspieler909059*90 BV Cloppenburg (GER)
8Rebecca Knaak23.06.1996Mittelfeldspieler909044+90 Bayer 04 Leverkusen (GER)
9Pauline Bremer10.04.1996Stürmer56*86*46*906 1. FFC Turbine Potsdam (GER)
10Linda Dallmann02.09.1994Stürmer69*9044+902 SGS Essen (GER)
11Theresa Panfil13.11.1995Mittelfeldspieler9090 90 Bayer 04 Leverkusen (GER)
12Merle Frohms28.01.1995Torhüter 90 VfL Wolfsburg (GER)
13Franziska Bröckl13.06.1994Verteidiger University of South Florida (USA)
14Margarita Gidion18.12.1994Stürmer 31+14+ SC Freiburg (GER)
15Daria Streng22.05.1995Mittelfeldspieler33+17+9024+ MSV Duisburg (GER)
16Silvana Chojnowski17.04.1994Mittelfeldspieler34+ 90 TSG 1899 Hoffenheim (GER)
17Manjou Wilde19.04.1995Mittelfeldspieler9086*9076* SV Werder Bremen (GER)
18Fabienne Dongus11.05.1994Stürmer21+4+90 TSG 1899 Hoffenheim (GER)
Pos. = Position; To = Tore; * = Startelf; + = Ersatzspieler
©Sportsfile

Trainerin
Maren Meinert
05.08.1973
Insgesamt bin ich mit meiner Mannschaft zufrieden. Im Halbfinale waren wir nicht die schlechtere Mannschaft, doch Frankreich hat einen Weg gefunden, uns zu schlagen. Wir haben uns für die WM qualifiziert, die Mannschaft wird sich weiterentwickeln. Natürlich hätten wir das Turnier gerne gewonnen, da wir die beste Mannschaft waren. Es ist schade, das Finale verpasst zu haben, doch die Spielerinnen haben gelernt, dass man nur dann Erfolg haben kann, wenn man einen Weg findet, Spiele wie das gegen Frankreich zu gewinnen.

Teamanalyse Deutschland

Teamanalyse Deutschland

• 4-2-3-1 mit Dallmann (Nr. 10) als zurückhängender Stürmerin

• Flüssiges Direktspiel über die Seiten und durch die Mitte

• Technisch starke Magull (Nr. 6) die Spielmacherin und Schaltstelle zwischen Verteidigung und Angriff

• Hohes Pressing und temporeiche Gegenstöße dank starkem Kollektiv

• Spielaufbau aus der Abwehr heraus; Vorstöße von Romert (Nr. 5)

• Disziplinierte, gut organisierte und technisch starke Mannschaft

• Angriffe über Bremer (Nr. 9); blitzschneller Antritt, gute Laufwege, kaltblütig im Abschluss