Erste Schritte zur Endrunde

44 Teilnehmer der ersten Qualifikationsrunde hoffen darauf, sich für die Endrunde der UEFA-U19-EM für Frauen in Italien zu qualifizieren. Ausgelost werden die Spiele am 15. Dezember in Nyon.

Auslosung (Symbolbild)
Auslosung (Symbolbild) ©UEFA.com

44 Teilnehmer der ersten Qualifikationsrunde hoffen darauf, sich für die Endrunde der UEFA-U19-EM für Frauen in Italien zu qualifizieren. Ausgelost werden die Spiele am 15. Dezember um 17.30 Uhr (MEZ) in Nyon.

Auslosung
Das topgesetzte Deutschland hat ein Freilos für die zweite Qualifikationsrunde, während die verbliebenen Teams in elf Vierergruppen aufgeteilt werden. In jeder Gruppe werden sich je zwei Mannschaften aus dem stärkeren Topf A sowie aus dem Topf B befinden. Die Gruppen werden an einem Spielort als Miniturniere ausgespielt und sind für den 11. bis 16. September 2010 terminiert worden. Die beiden bestplatzierten Teams jeder Gruppe qualifizieren sich ebenso für die nächste Runde wie das Drittplatzierte Team mit der besten Bilanz gegen die beiden Besten in der eigenen Gruppe.

Endrunde
Die zweite Qualifikationsrunde vom 31. März bis 5. April 2011 besteht dann aus sechs Vierergruppen, aus denen sich die Sieger gemeinsam mit Gastgeber Italien und dem besten Zweiten auf die Endrunde freuen dürfen. Diese findet zwischen dem 30. Mai und 11. Juni statt.

UEFA-U19-Europameisterschaft 2010/11 für Frauen
Auslosung Erste Qualifikationsrunde
Topf A
Frankreich
Norwegen
England
Spanien
Republik Irland
Dänemark
Schweden
Schweiz
Island
Belgien
Ungarn
Niederlande
Österreich
Russland
Polen
Schottland
Finnland
Tschechische Republik
Ukraine
Wales
Rumänien
Aserbaidschan

Topf B
Portugal
Serbien
Belarus
Slowenien
Kroatien
Slowakia
Bosnien-Herzegowina
Bulgarien
Griechenland
Türkei
Litauen
EJR Mazedonien
Israel
Färöer Inseln
Kasachstan
Lettland
Armenien
Estland
Georgien
Nordirland
Moldawien
Zypern

Deutschland hat ein Freilos für die Zweite Qualifikationsrunde.
Italien ist als Gastgeber automatisch für die Endrunde qualifiziert.

Oben