Schweden komplettiert zweite Runde

Die Teilnehmerliste für die zweite Qualifikationsrunde der UEFA-U19-Europameisterschaft 2010 für Frauen ist komplett. Den letzten von noch sieben ausstehenden Plätzen ergatterte sich Schweden.

Dank der Tore von Olivia Schough kam Schweden in die nächste Runde
Dank der Tore von Olivia Schough kam Schweden in die nächste Runde ©Sportsfile

Die Teilnehmerliste für die zweite Qualifikationsrunde der UEFA-U19-Europameisterschaft 2010 für Frauen ist komplett. Den letzten von noch sieben ausstehenden Plätze ergatterte sich der letztjährige Finalist Schweden. Die Auslosung findet im November in Nyon statt.

Unentschieden gegen Titelverteidiger
Schweden gewann dank eines 1:0-Sieges gegen die Tschechische Republik die Gruppe 2. Für das Goldene Tor sorgte Olivia Schough (47.). Norwegen kam in der Gruppe 6 nach einem 1:1 gegen Gastgeber und Titelverteidiger England weiter. Toni Duggan (21.) hatte England in Führung gebracht, doch in der zweiten Hälfte glich Julie Adserø aus und brachte so ihr Team in die nächste Runde. Bosnien-Herzegowina ist nach einem 3:0 gegen Moldawien in der Gruppe 3 ebenfalls qualifiziert. Lidija Kulis, in der ersten Qualifikationsrunde mit sieben Treffern Torschützenkönigin, traf auch diesmal wieder. Für die beiden anderen Tore sorgte Milena Nikolic.

Fünf Tore von Elğalp
Die Schweiz (4:1 gegen Portugal) und Island (5:0 gegen Rumänien) kamen in der Gruppe 11 ebenfalls ohne Probleme weiter. Der höchste Sieg des Tages gelang der Türkei, die sich mit 13:0 gegen Georgien durchsetzte, dennoch nur auf Platz zwei landete. Eylül Elğalp schoss fünf Treffer, Fatma Kara drei. Olga Kaziyeva erzielte beim 8:0 von Aserbaidschan gegen Zypern drei Tore, was in der Gruppe 10 zu Platz zwei hinter Spanien reichte.

Endrunde in Mazedonien
Die beiden erstplatzierten Mannschaften jeder der elf Gruppen kamen ebenso weiter wie Serbien, das sich als bestes drittplatziertes Team qualifizierte. Die zweite Qualifikationsrunde, die am 16. Dezember um 9.30 Uhr MEZ in Nyon ausgelost wird, erreichte Deutschland per Freilos. Die Spiele finden im Frühjahr statt; sieben Mannschaften qualifizieren sich für die Endrunde im Mai und Juni, Gastgeber EJR Mazedonien ist automatisch qualifiziert.

Klicken Sie hier, wenn Sie alle Ergebnisse sehen, und hier, wenn Sie sich einen Überblick über die Tabellen verschaffen wollen.

Teilnehmer an der 2. Qualifikationsrunde der UEFA-U19-Europameisterschaft für Frauen
Österreich
Belgien
Tschechische Republik
Dänemark
England
Finnland
Frankreich
Ungarn
Italien
Niederlande
Norwegen
Polen
Republik Irland
Russland
Schottland
Spanien
Schweden
Schweiz
Türkei
Island
Bosnien-Herzegowina
Aserbaidschan
Serbien
Deutschland (Freilos)

Oben