Team des Turniers der U19-EM der Frauen

Europameister Frankreich und Finalist Deutschland dominieren mit jeweils vier Spielern die Mannschaft des Turniers.

Melvine Malard war Torschützenkönig und schaffte es ins Team des Turniers
Melvine Malard war Torschützenkönig und schaffte es ins Team des Turniers ©Sportsfile
  • Das Team wurde von den technischen Beobachtern der UEFA ausgewählt: Jarmo Matikainen (Finnland/Estland), Anna Signeul (Schweden/Finnland), Béatrice von Siebenthal (Schweiz)

Tor

Justine Lerond (Frankreich & Metz)

Abwehr

Laura Donhauser (Deutschland & Bayern München)
Sophia Kleinherne (Deutschland & FFC Frankfurt)
Laia Aleixandri (Spanien & Atlético Madrid)
Maëlle Lakrar (Frankreich & Montpellier)

Mittelfeld

Romée Leuchter (Niederlande & PSV Eindhoven)
Rosa Márquez (Spanien & Real Betis)
Marie Müller (Deutschland & Freiburg)
Sandy Baltimore (Frankreich & Paris Saint-Germain)

Sturm

Nicole Anyomi (Deutschland & Essen)
Melvine Malard (Frankreich & Lyon)

Bank

Cata Coll (Spanien & Barcelona)
Lisa Ebert (Deutschland & FFC Frankfurt)
Julie Dufour (Frankreich & LOSC Lille)
Anna Torrodà (Spanien & Espanyol)
Leonie Köster (Deutschland & Bayern München)
Olaug Tvedten (Norwegen & Avaldsnes)
Paulina Krumbiegel (Deutschland & Hoffenheim)
Eva Navarro (Spanien & Levante)
Jessica Naz (England & Tottenham Hotspur)

  • Ebert, Torrodà und Krumbiegel haben es schon im letzten Jahr ins Team des Turniers geschafft.
  • Aleixandri erreichte 2016 und 2017 das Team des Turniers der U17-EM.
  • Lerond, Lakrar und Tvedten schafften es 2017 ebenfalls in die U17-Auswahl.
  • Navarro stand 2018 im Team des Turniers der U17-EURO.
Oben