Europäisches Quartettt für U20-WM der Frauen qualifiziert

Deutschland, Spanien, Schweden und Frankreich stehen im Halbfinale der Frauen-U19-EURO und haben sich damit automatisch für die FIFA-U20-WM der Frauen in Papua Neu Guinea qualifiziert.

Deutschland feiert 2014 den WM-Titel
Deutschland feiert 2014 den WM-Titel ©Getty Images

Deutschland und Spanien komplettieren Europas Kontingent für die FIFA U20-WM der Frauen, nachdem Schweden und Frankreich sich am Samstag schon ihre Plätze in Papua-Neuguinea sichern konnten.

Die Halbfinalisten bei einer Frauen-U19-EURO, die in ungeraden Jahren stattfindet, erhalten automatisch einen Platz für die Weltmeisterschaft und Schweden, Frankreich, Deutschland sowie Spanien sind die ersten vier Mannschaften, die sich für die WM-Endrunde 2016 qualifiziert haben.

Die 16 endgültigen Teilnehmer stehen innerhalb der nächsten beiden Monaten fest. Titelverteidiger Deutschland und die USA haben jeweils drei Titel gewonnen, ansonsten gewann einzig und alleine Nordkorea im Jahr 2006 den Pokal. Das Turnier 2018 findet in Frankreich statt.

©UEFA.com
Oben