44 Teams auf dem Weg nach Norwegen

Die Endrunde 2013 ist kaum vorüber, schon geht die Qualifikation zur U19-EM der Frauen 2014 los. Auch Titelverteidiger Frankreich gehört zu den 44 Teams, für die der Ernst des Lebens nun wieder beginnt.

Frankreich durfte in Wales 2013 den Titel feiern
Frankreich durfte in Wales 2013 den Titel feiern ©Sportsfile

Die Endrunde 2013 ist kaum vorbei, da bewerben sich 44 Teams schon wieder um die Qualifikation zur UEFA-U19-EM für Frauen 2014 in Norwegen.

Frankreich gehört zu den fünf der acht Endrundenteilnehmer aus Wales, die am Samstag, Montag und Donnerstag in der ersten Qualifikationsrunde in Aktion sind. Die Mannschaft von Gilles Eyquem beginnt ihre Titelverteidigung am 31. August gegen die Slowakei und trifft in der Gruppe 9 auf Gastgeber Bulgarien und Island.

Nur die elf Gruppensieger kommen sicher in die zweite Runde, die vom 5. bis 10. April 2014 stattfindet, wo die topgesetzten Teams aus Deutschland, England und Spanien hinzukommen. Die zehn besten Gruppenzweiten sind dann ebenfalls mit dabei, bevor sich dort sieben Mannschaften für die im Juli in Norwegen stattfindende Endrunde qualifizieren.

Schweden, Sieger von 2013, steht mit Estland, Litauen und Portugal, das 2012 ins Halbfinale kam, eine schwere Aufgabe bevor. Wales muss in eine Gruppe mit Russland (Sieger 2005), während Finnland als Gastgeber in der Gruppe 4 wohl vor allem die Tschechische Republik ausschalten muss.

Dänemark hat von dem Quintett der Finalisten aus 2013 vielleicht die schwierigste Aufgabe, denn es geht gegen den aufstrebenden Gastgeber Republik Irland sowie Griechenland und Kasachstan.

Auch Malta, einer der drei Neulinge im Rekordteilnehmerfeld von 48 Teams, wird es nicht einfach haben. Sie treffen in der Gruppe 6 auf Bosnien Herzegowina, Serbien und die Niederlande. Montenegro bekommt es mit Belgien zu tun, während der andere Debütant Albanien gegen den Sieger von 2008, Italien, spielt. Für Albanien ist es die erste Teilnahme an einem Frauenturnier überhaupt.

Alle Ergebnisse, Fotos und Zusammenfassungen finden Sie auf UEFA.com.

Auslosung Erste Qualifikationsrunde
Gruppe 1: Österreich*, Kroatien, Israel, Aserbaidschan

Gruppe 2: Dänemark, Republik Irland*, Griechenland, Kasachstan

Gruppe 3: Schweden, Portugal, Estland, Litauen*

Gruppe 4: Tschechische Republik, Finnland*, Färöer Inseln, Moldawien

Gruppe 5: Russland, Wales, Zypern, Belarus*

Gruppe 6: Niederlande, Serbien*, Bosnien und Herzegowina, Malta

Gruppe 7: Italien, Polen, Slowenien*, Albanien

Gruppe 8: Schottland, Rumänien, EJR Mazedonien*, Georgien

Gruppe 9: Frankreich, Island, Slowakei, Bulgarien*

Gruppe 10: Belgien, Ungarn*, Türkei, Montenegro

Gruppe 11: Schweiz, Ukraine, Nordirland, Lettland*

* Gastgeber

Oben