Deutschland nimmt Reise nach Wales auf

In der letzten Saison hat Deutschland die U19-Endrunde der Frauen verpasst, diesmal soll es mit der Qualifikation wieder klappen. Allerdings wartet mit Spanien ein schwerer Gegner auf die DFB-Auswahl.

Deutschlands Trainerin Maren Meinert will ihr Team wieder zur Endrunde führen
Deutschlands Trainerin Maren Meinert will ihr Team wieder zur Endrunde führen ©Getty Images

Zu Beginn der zweiten Qualifikationsrunde zur UEFA-U19-Europameisterschaft für Frauen am Donnerstag steigen nun auch Deutschland, Frankreich und England in den Wettbewerb ein.

Alle drei Nationen hatten in der ersten Qualifikationsrunde im Oktober ein Freilos. Deutschland hat in der vergangenen Saison zum ersten Mal die Endrunde verpasst, was in diesem Jahr auf jeden Fall korrigiert werden soll, allerdings wartet mit dem letztjährigen Finalisten Spanien ein ganz starker Gegner. Die beiden anderen Teams in der Gruppen 6 sind die Tschechische Republik und Griechenland.

Frankreich war seit dem zweiten Titelgewinn im Jahr 2010 nicht mehr bei der Endrunde dabei, auf dem Weg nach Wales warten in der Gruppe 2 Belgien, Russland und die Schweiz. In der Gruppe 4 bekommt es England mit Norwegen, Serbien und Ungarn zu tun.

Die Partien in allen Gruppen finden am Donnerstag, Samstag und nächsten Dienstag statt, auf UEFA.com werden Sie live auf dem Laufenden gehalten. Die sechs Gruppensieger und der Gruppenzweite mit der besten Bilanz gegen den Ersten und Dritten der jeweiligen Gruppe werden zusammen mit Gastgeber Wales die Endrunde vom 19. bis 31. August bestreiten.

Spielplan der zweiten Qualifikationsrunde

Gruppen der zweiten Qualifikationsrunde (*Gastgeber)
Gruppe 1: Republik Irland, Schweden, Italien, Niederlande*

Gruppe 2: Frankreich, Schweiz, Belgien*, Russland

Gruppe 3: Dänemark, Ukraine, Schottland*, Österreich

Gruppe 4: England, Norwegen*, Serbien, Ungarn

Gruppe 5: Finnland, Nordirland, Portugal*, Island

Gruppe 6: Deutschland*, Tschechische Republik, Spanien, Griechenland

Oben