Erste Qualifikationsrunde der U19-Frauen ausgelost

Die Schweiz bekommt es unter anderem mit den Niederlanden zu tun und Norwegen, der unterlegene Finalist in diesem Sommer, mit Schottland. Das hat die Auslosung der ersten Qualifikationsrunde 2012/13 ergeben.

2013 geht es in Wales um diese Trophäe
2013 geht es in Wales um diese Trophäe ©Sportsfile

In Nyon wurde die erste Qualifikationsrunde der UEFA-U19-Europameisterschaft für Frauen 2012/13 ausgelost.

Norwegen, unterlegener Finalist in diesem Sommer in Italien, trifft in der Gruppe 5 auf Schottland, Belarus und die Türkei, den Gastgeber der nächsten Endrunde. Dänemark und Island befinden sich in der Gruppe 6, doch besonders spannend dürfte es in der Gruppe 10 werden. Diese besteht aus der Schweiz, dem Halbfinalisten von 2011, den Niederlanden, Israel und dem aufstrebenden Rumänien.

Die Teams wurden nach der Koeffizienten-Wertung in zwei Lostöpfe eingeteilt, in alle zehn Gruppen kamen zwei Mannschaften aus jedem Topf. Vorgenommen wurde die Auslosung unter anderem von Ramona Petzelberger, Kapitän des letztjährigen Siegers Deutschland. Sie nahm zudem im Namen ihres Teams von UEFA-Präsident Michel Platini die Fairplay-Trophäe entgegen.

Die beiden besten Mannschaften in jeder Gruppe sowie der Dritte mit der besten Bilanz gegen die beiden jeweiligen Spitzenteams nehmen zusammen mit den topgesetzten Deutschland, Frankreich und England vom 4. bis zum 9. April 2013 an der zweiten Qualifikationsrunde teil. Die Endrunde mit acht Nationen folgt dann vom 19. bis zum 31. August des gleichen Jahres. Wales darf als Gastgeber erstmals an der Endrunde teilnehmen.

Auslosung der ersten Qualifikationsrunde 2012/13
Gruppe 1: Republik Irland, Serbien*, Zypern, Lettland

Gruppe 2: Österreich*, Italien, Griechenland, Kasachstan

Gruppe 3: Ukraine, Belgien, Färöer Inseln, Kroatien*

Gruppe 4: Ungarn*, Polen, Litauen, Nordirland

Gruppe 5: Norwegen, Schottland, Türkei*, Belarus

Gruppe 6: Dänemark*, Island, Moldawien, Slowakei

Gruppe 7: Spanien, Finnland, Estland, Bulgarien*

Gruppe 8: Tschechische Republik, Portugal, Bosnien und Herzegowina*, EJR Mazedonien

Gruppe 9: Schweden, Russland*, Slowenien, Aserbaidschan

Gruppe 10: Niederlande, Schweiz*, Rumänien, Israel

* Gastgeber der Mini-Turniere

Oben