Türkei und Wales mit Endrunde belohnt

Türkei und Wales werden erstmals in ihrer Geschichte die Endrunde eines Frauenturniers ausrichten, nachdem sie als Gastgeber der UEFA U19-Europameisterschaft für Frauen ausgewählt wurden.

Die Trophäe für das siegreiche Team
Die Trophäe für das siegreiche Team ©Sportsfile

Die Türkei wird 2012 die UEFA U19-Europameisterschaft für Frauen ausrichten, während Wales als Ausrichter für das Jahr 2013 ausgewählt wurde.

Diese Entscheidungen wurden heute beim Treffen des UEFA Exekutivkomitees in Minsk (Belarus) getroffen. Die Türkei und Wales folgen damit auf Italien, das im kommenden Sommer die Endrunde des gerade laufenden Wettbewerbs ausrichten wird.

Für den Türkischen Fußballverband (TFF) wird es das erste große Frauenturnier als Ausrichter sein, nachdem man 2008 Gastgeber der UEFA U17-EM war und 15 Jahre zuvor die U16-EM ausrichtete. Der Waliser Fußballverband (FAW) hat noch nie zuvor eine UEFA-Endrunde abgehalten, doch das Millenium-Stadion von Cardiff wird 2012 bei den Olympischen Spielen ebenfalls für Spiele der Männer und Frauen genutzt werden.

 

Oben