UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Endrunde U19-EM der Frauen 2024: Litauen

Litauen wird im Sommer die Endrunde 2024 ausrichten.

Das Darius und Girenas Stadion in Kaunas
Das Darius und Girenas Stadion in Kaunas KKS Lech Poznań

Litauen wird vom 14. bis 27. Juli 2024 die Endrunde der UEFA U19-Europameisterschaft der Frauen ausrichten.

Teilnehmer

Deutschland, England, Frankreich, Litauen (Gastgeber), Niederlande, Republik Irland, Serbien, Spanien (Titelverteidiger)

Die Gastgeberinnen werden gemeinsam mit den sieben Teams, die die zweite Qualifikationsrunde im Frühling erfolgreich gemeistert haben, an der Endrunde teilnehmen. Die acht Mannschaften werden bei der Auslosung am 30. April in zwei Vierergruppen aufgeteilt, von denen die beiden besten jeder Gruppe ins Halbfinale einziehen.

Drei Austragungsorte sind für die Spiele vorgesehen: Das Darius und Girenas Stadion in Kaunas, das Jonava Stadion in Jonava und das Marijampolé Stadion in Marijampolé.

Der Litauische Fußballverband (LFF) war bereits Ausrichter der U17-Europameisterschaft der Frauen 2018 und der U19-Europameisterschaft der Männer 2013 sowie der FIFA Futsal-Weltmeisterschaft 2021. Die Veranstaltung 2018 war das einzige Mal, dass eine litauische Mannschaft an einer Frauen-Endrunde in einem UEFA-Wettbewerb teilgenommen hat.

Ehrentafel

WU19 EURO
2023: Spanien (Gastgeber: Belgien)
2022: Spanien (Tschechien
)
2020 & 2021: Aufgrund der COVID-19 Pandemie abgesagt
2019: Frankreich (Schottland)
2018: Spanien (Schweiz)
2017: Spanien (Nordirland)
2016: Frankreich (Slowakei)
2015: Schweden (Israel)
2014: Niederlande (Norwegen)
2013: Frankreich (Wales)
2012: Schweden (Türkei)
2011: Deutschland (Italien)
2010: Frankreich (Nordmazedonien)
2009: England (Belarus)
2008: Italien (Frankreich)
2007: Deutschland (Island)
2006: Deutschland (Schweiz)
2005: Russland (Ungarn)
2004: Spanien (Finnland)
2003: Frankreich (Deutschland)
2002: Deutschland (Schweden)
WU18 EURO
2001: Deutschland (Norwegen)
2000: Deutschland (Frankreich)
1999: Schweden (Schweden)
1998: Dänemark (Finale mit Hin- und Rückspiel gegen Frankreich)