Team des Turniers der U19-EM der Frauen

Europameister Frankreich und Finalist Deutschland dominieren mit jeweils vier Spielern die Mannschaft des Turniers.

Melvine Malard war Torschützenkönig und schaffte es ins Team des Turniers
©Sportsfile
  • Das Team wurde von den technischen Beobachtern der UEFA ausgewählt: Jarmo Matikainen (Finnland/Estland), Anna Signeul (Schweden/Finnland), Béatrice von Siebenthal (Schweiz)

Tor

Justine Lerond (Frankreich & Metz)

Abwehr

Laura Donhauser (Deutschland & Bayern München)
Sophia Kleinherne (Deutschland & FFC Frankfurt)
Laia Aleixandri (Spanien & Atlético Madrid)
Maëlle Lakrar (Frankreich & Montpellier)

Mittelfeld

Romée Leuchter (Niederlande & PSV Eindhoven)
Rosa Márquez (Spanien & Real Betis)
Marie Müller (Deutschland & Freiburg)
Sandy Baltimore (Frankreich & Paris Saint-Germain)

Sturm

Nicole Anyomi (Deutschland & Essen)
Melvine Malard (Frankreich & Lyon)

Bank

Cata Coll (Spanien & Barcelona)
Lisa Ebert (Deutschland & FFC Frankfurt)
Julie Dufour (Frankreich & LOSC Lille)
Anna Torrodà (Spanien & Espanyol)
Leonie Köster (Deutschland & Bayern München)
Olaug Tvedten (Norwegen & Avaldsnes)
Paulina Krumbiegel (Deutschland & Hoffenheim)
Eva Navarro (Spanien & Levante)
Jessica Naz (England & Tottenham Hotspur)

  • Ebert, Torrodà und Krumbiegel haben es schon im letzten Jahr ins Team des Turniers geschafft.
  • Aleixandri erreichte 2016 und 2017 das Team des Turniers der U17-EM.
  • Lerond, Lakrar und Tvedten schafften es 2017 ebenfalls in die U17-Auswahl.
  • Navarro stand 2018 im Team des Turniers der U17-EURO.
Oben